Kartoffeln selber klauben

Auch heuer bietet das städtische Gut Riem wieder Gelegenheit zum Kartoffelklauben wie vor 50 Jahren. In diesem Jahr gibt es an einem Acker „an den Kleingärten“ in Daglfing Kartoffeln.

Die mit dem altertümlichen „Schleuderroder“ aus dem Boden geholten „Erdäpfel“ können direkt in die für 4 Euro (fünf Kilogramm) oder für 8 Euro (12,5 Kilogramm) zu erstehenden Säcke gesammelt und mit nach Hause genommen werden. Zur Auswahl stehen zwei Sorten, die festkochende „Nicola“ und die mehlige „Melina“, beide selbstverständlich in Bioland-Qualität. Termine Termine zum Kartoffelklauben sind heuer Freitag, 2. September, von 11 bis 18 Uhr, Samstag, 3. September, von 11 bis 15 Uhr, Freitag, 9. September, von 11 bis 18 Uhr und Samstag, 10. September, von 11 bis 15 Uhr. Bei (Dauer-)Regen und Nichtbefahrbarkeit der Böden fallen die Aktionen aus. Anfahrt In Daglfing auf der Brodersenstraße bis Ende Richtung Dornach fahren. Bevor die Brodersenstraße in den Dornacher Weg übergeht, rechts abbiegen und bis zum Parkplatz vor der Kleingartenanlage fahren. Dort ist rechts der große Kartoffelacker des Guts Riem zu sehen. Kartoffelfeuer Wie schon im letzten Jahr können die gesammelten Kartoffeln am Kartoffelfeuer gebraten und die leckeren Bio-Getränke vom Gut Riem genossen werden. Das Städtische Gut Riem an der Isarlandstraße 1 bietet außerdem auch alte Kartoffelsorten, die mittlerweile nur noch von wenigen angebaut werden, zum Verkauf an. Diese Raritäten besitzen so wohlklingende Namen wie „Violetta“, „Rosevaal“ und das bekannte „Bamberger Hörnchen“. Und: Diese Kartoffel-Raritäten schmecken genauso besonders, wie sie aussehen.

Auch interessant:

Meistgelesen

Klinik stellt Bürgern Neubau-Pläne vor
München Südost
Klinik stellt Bürgern Neubau-Pläne vor
Klinik stellt Bürgern Neubau-Pläne vor
Entwicklung junger Menschen fördern
München Südost
Entwicklung junger Menschen fördern
Entwicklung junger Menschen fördern
Versunkenes Dorf Fröttmaning
Versunkenes Dorf Fröttmaning
Verwirrte zeigt ihre nackte Brust – Frau randaliert am Münchner Ostbahnhof und attackiert Polizei 
München Südost
Verwirrte zeigt ihre nackte Brust – Frau randaliert am Münchner Ostbahnhof und attackiert Polizei 
Verwirrte zeigt ihre nackte Brust – Frau randaliert am Münchner Ostbahnhof und attackiert Polizei 

Kommentare