TS Jahn gewinnt Bayerische Endrunde

„Eins ist klar: Bamberg gibt nie auf!“, so die eindringliche Warnung auf der Jahn-Bank in jeder Spielunterbrechung des heiß umkämpften Matches zwischen den alten Rivalen Bamberg und der Turnerschaft Jahn München im letzten Jugend-Duell dieser beiden dominierenden Teams der zurückliegenden sechs Jahre.

Zwar hatten die Jahn-Ladies wie die Feuerwehr losgelegt (24:10 nach zehn Minuten), aber ein 15:3-Run der fränkischen Gäste hielt die Partie gleich wieder offen, 28:25. Erst als Jahns DBB-erprobtes Trio Carlina Haas (10 Punkte), Franzi Steiner (14) und allen voran Bad Aiblings so wertvolle „Leihgabe“ Steffi Pölder (16) unter dem Korb kompromisslos aufräumten, wuchs der Vorsprung wieder stetig an, Nadine Walsh (11) stellte per Dreier den 43:33-Halbzeitstand her. Tempo hochgehalten Die fälligen Antworten kamen von Bambergs Kathrin Gut und Lisa Stössel (je 16 Punkte), aber Jahn hielt das Tempo hoch, kam zu weiteren Dreiern durch Alex Bieringer und Vanessa Klinger und behielt mit einem 60:48 vor dem Schlussviertel die Kontrolle. Bamberg verteidigte nun mit großem Einsatz, Svea Wagner eroberte den Ball und punktete mehrfach (11 Zähler), Karina Liebl steuerte zwei Dreier bei. Der Zwischenstand betrug nur noch 67:62. Bei Jahn zitterte jetzt so manches Freiwurf-Händchen – nur zwei von zehn Versuchen fielen durch den Ring. Aber Defense und Rebound-Bollwerk standen weiterhin felsenfest, es sollte bei Bambergs 62 bleiben. Die Gäste wollten am Ende noch die Uhr stoppen, aber jetzt hielt Kathrin Sperber (14 Punkte, 6/8 Freiwürfe) den Sieg fest, traf vier von vier an der Linie: 74:62 – Sieg für die Turnerschaft Jahn München. Der Bayernpokal samt den farbenfrohen T-Shirts geht an die Jahn-Miezen.

Auch interessant:

Meistgelesen

Wiedereröffnung 2022 mit Lesecafé, neuem Konzept und modernen Räumen
München Südost
Wiedereröffnung 2022 mit Lesecafé, neuem Konzept und modernen Räumen
Wiedereröffnung 2022 mit Lesecafé, neuem Konzept und modernen Räumen
Entsteht hier Münchens erste saisonale Fußgängerzone? – Das sagen Anwohner
München Südost
Entsteht hier Münchens erste saisonale Fußgängerzone? – Das sagen Anwohner
Entsteht hier Münchens erste saisonale Fußgängerzone? – Das sagen Anwohner
Wird’s am Candidplatz schick?
Wird’s am Candidplatz schick?
Flyabout in Australien
München Südost
Flyabout in Australien
Flyabout in Australien

Kommentare