Kinder machen Forschung im ÖBZ Bogenhausen

„Reise durch unsere Nahrungsmittel“

+

Unter dem Motto „Eine Reise durch unsere Nahrungsmittel“ lädt das Münchner Umwelt-Zentrum im ÖBZ Bogenhausen alle Kinder von 6 bis 10 Jahren zu einer besonderen Forschungsreise ein.

Die Kids begleiten ein Stück Apfel auf der Reise durch ihren Körper und beschäftigen sich mit den spannenden Stationen bei der Verdauung. Außerdem weisen sie Stärke (Zucker), Eiweiß und Fett mit einfachen Experimenten in verschiedenen Nahrungsmitteln nach und werfen einen Forscherblick auf den Energiegehalt der Nahrung. Wieviele Zuckerwürfel wohl in einem Liter Cola versteckt sind? Die Kinder finden es heraus. Und zum Abschluss backen/kochen sie etwas Leckeres aus den Schätzen der Natur.

Dozentin ist Kerstin Kamm. Die Veranstaltung findet am Mittwoch, 1. August, von 14 bis 17 Uhr statt. Eine Anmeldung beim MUZ (Telefon 93 94 89 71, E-Mail mail@oebz.de) ist erforderlich. Die Teilnahme kostet 6,50 Euro plus Materialgeld (2 Euro). Bitte wettergerechte Kleidung, festes Schuhwerk und eine Brotzeit mitbringen

Die Veranstaltung findet im Ökologischen Bildungszentrum an der Englschalkinger Straße 166 statt.

Auch interessant:

Kommentare