Asbest festgestellt /Veranstaltung verlegt

Monacensia ab sofort geschlossen 

+
Die Monacensia ist ab sofort geschlossen.

Im Rahmen der Bauvorbereitung für den Umbau des Hildebrandhauses ist in den Deckenverkleidungen des nicht öffentlich zugänglichen Dach- und Kellergeschosses Asbest festgestellt worden. Es ist notwendig, diese asbesthaltigen Brandschutzverkleidungen nun bereits vor Baubeginn zu entsorgen.

Dazu müssen die Bestände der Monacensia früher als gedacht ausgelagert werden. Die Monacensia wird deshalb ab sofort geschlossen, da die Ausleihe von Handschriften und Büchern nicht mehr möglich ist. Die öffentlich zugänglichen Räume der Monacensia sind von der Asbestbelastung nicht betroffen. 

Folgende Interimsstandorte werden bezogen und sind ab 1. September für den Publikumsverkehr geöffnet:

– Das Literaturarchiv der Stadt München befindet sich in der Watzmannstraße 1a in Giesing. Dort steht zur Einsicht in die Archivmaterialien ein Lesesaal offen. Kontakt: monacensia.literaturarchiv@muenchen.de.

– Die Auskunftstheke der Monacensia-Bibliothek zu Münchner Themen wird auf Ebene 2.1 der Stadtbibliothek Am Gasteig mit Monacensia-Bibliothekarinnen besetzt sein. Sie werden Interessierten Bücher und andere Medien rund um München im Lesesaal der Stadtbibliothek Am Gasteig vorlegen. Kontakt: stb.monacensia@muenchen.de.

Der Stadtrat hat die inhaltliche und bauliche Neukonzeption der Monacensia beschlossen und dafür 8,9 Millionen Euro zur Verfügung gestellt. Nach dem Terminplan ist der Baubeginn der Maßnahme im September 2013 vorgesehen. Die Ausführungsgenehmigung wird voraussichtlich im Juni/Juli im Stadtrat erfolgen. Der Umbau soll bis Ende 2015 abgeschlossen sein.

Hinweis

Aufgrund der Schließung der Monacensia muss die Veranstaltung „Damit der Pegasus nicht lahme...“ – Vorstellung unbekannter Prosa von Frank Wedekind anhand des Erscheinens der letzten drei Bände des Gesamtwerks. Mit Hartmut Vinçon, Anatol Regnier und Kerstin Specht am Donnerstag, 31. Januar, in die Zentralbibliothek am Gasteig, Ebene 1.1., verlegt werden. Der Veranstaltungsbeginn wird zudem von 19 Uhr auf 19.30 Uhr verschoben, damit auch diejenigen, die von der Änderung nicht rechtzeitig erfahren, Gelegenheit haben, den Vortrag noch zu erreichen.

Auch interessant:

Meistgelesen

Brand in Tiefgarage – 10.000 Euro Sachschaden durch Rauch
Brand in Tiefgarage – 10.000 Euro Sachschaden durch Rauch
Entsteht in Giesing bald ein Kultur- und Begegnungszentrum?
Entsteht in Giesing bald ein Kultur- und Begegnungszentrum?
Bewusstlos liegen gelassen –Kleintransporter fährt Radlerin an und flüchtet
Bewusstlos liegen gelassen –Kleintransporter fährt Radlerin an und flüchtet
Neuer Kinofilm spielt im Herzen von Giesing
Neuer Kinofilm spielt im Herzen von Giesing

Kommentare