Gremium fühlt sich unzureichend behandelt

BA-Einwände zum Prinz-Eugen-Park

Nicht ausreichend behandelt hat das Planungsreferat die Einwände des Bogenhauser Bezirksausschusses zum Bebauungsplan Prinz-Eugen-Park, findet das Gremium. Bemängelt hatte der BA die Einengung der Frischluftschneise am Nordrand des Gebiets. 

„Der Bezirksausschuss 13 Bogenhausen sieht seine Einwände im Vortrag der Referentin nicht ausreichend behandelt“, hat das Gremium ans Planungsreferat der Landeshauptstadt geschrieben. Grund für die Beschwerde: Der BA hatte die „problematische Einengung der Frischluftschneise am Nordrand des Planungsgebiets“ kritisiert. „Der am Südrand des Planungsgebiets bestehende wichtige Grünzug reicht derzeit de facto auch auf das Planungsgebiet selbst. Mit der Entfernung der südlichen, erhaltenswerten Baumreihe, wird er deutlich beeinträchtigt“, stellt Frank Otto (SPD), der Planungssprecher des Bezirksausschusses klar. „Ein Abrücken der dort geplanten Erschließungsstraße einschließlich des östlichen Bebauungs-clusters um wenige Meter, wie bereits am 3.10.2010 vorgeschlagen, würde die Planungskonzeption nicht beeinträchtigen und dem Vorrang des überörtlichen Grünzugs vor dem internen gerecht werden“, heißt es im Brief ans Planungsreferat.

Eine Verlegung der Erschließungsstraße an den Nordrand dieses Bereichs sei nie vorgeschlagen worden, stellt der BA klar. Stadtbaurätin Elisabeth Merk habe den Einwand in der Beschlussvorlage des Bebauungsplans nicht ausreichend behandelt, sondern lediglich auf den Umweltbericht verwiesen, der auf die überörtlichen Auswirkungen gar nicht eingehe, bemängeln die BA-Politiker.

Ein weiterer Punkt im Bebauungsplan stößt dem Gremium auf. Die Frage, ob Vereinssport auf den künftigen Schul-Freisportanlagen des ausgewiesenen Schulgeländes möglich sei, müsse bereits im Bebauungsplanverfahren geklärt werden, moniert Planungssprecher Frank Otto.

 Gabriele Mühlthaler

Auch interessant:

Meistgelesen

24-jähriger Zamdorfer will das Busnetz umkrempeln – er stellt 13 Anträge im BA
24-jähriger Zamdorfer will das Busnetz umkrempeln – er stellt 13 Anträge im BA
Bewusstloser Mann aus Wohnung geborgen – Zufall und Rauchmelder retten ihm das Leben
Bewusstloser Mann aus Wohnung geborgen – Zufall und Rauchmelder retten ihm das Leben
Alles rund um den Ausbau des Grünwalder Stadions
Alles rund um den Ausbau des Grünwalder Stadions
Gasteig-Sanierung: Arbeiten haben begonnen – Chef führt über die Baustelle
Gasteig-Sanierung: Arbeiten haben begonnen – Chef führt über die Baustelle

Kommentare