Hobbykünstler präsentieren ihre Werke

Der gemeinnützige Verein ReHa-Hilfe veranstaltet am Sonntag, 21. März, seinen bereits traditionellen Osterbasar.

Der Osterbasar der „ReHa-Hilfe“ findet am Sonntag, 21. März, zwischen 10 und 17 Uhr in der Eingangshalle des Klinikums Bogenhausen der Städtischen Klinikums München GmbH, Englschalkinger Straße 77, statt. Rund 60 Hobby-Künstler bieten ihre Werke zum Verkauf an und der Verein veranstaltet eine große Tombola mit vielen wertvollen Preisen. Für musikalische Untermalung ist wie immer gesorgt. Vormittags spielt das Musik Ensemble München des Bayerischen Blindenbundes und nachmittags unterhalten Freunde und Mitglieder der Wastl-Fanderl-Schule die Besucher. Der Erlös der Veranstaltung fließt dem Verein „ReHa-Hilfe“ zu, wodurch die Rehabilitation von Patienten mit erworbener Hirnschädigung, z.B. nach einem Unfall, weiter optimiert werden kann.

Auch interessant:

Kommentare