1. hallo-muenchen-de
  2. München
  3. München Südost

Hilfe für die Straßenkinder

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Zugunsten des Fördervereins zur Unterstützung bolivianischer Straßenkinder findet am 20. November ab 10 Uhr wieder ein Bücherflohmarkt im Pfarrsaal von St. Klara an der Bennigsenstraße 6 statt.

Der Förderverein zur Unterstützung bolivianischer Straßenkinder veranstaltet am Sonntag, 20. November, ab 10 Uhr wieder einen Bücherflohmarkt im Pfarrsaal von St. Klara. Außerdem werden noch CDs, Garten-Accessoires wie Lampen, Kerzenständer, Blumenübertöpfe und Gartendekoration aus dem Bestand des Gartencenters Seebauer zu Top-Sonderpreisen angeboten. Die Einnahmen gehen zu 100 Prozent an den Förderverein, der sich die Unterstützung mildtätiger Einrichtungen zum Zwecke der Erziehung, der öffentlichen Gesundheitspflege und der Jugendhilfe von bolivianischen Straßenkindern zum Ziel gesetzt hat. Unterstützung Die Verwirklichung dieses Zwecks will der Verein unter anderem durch zweckgebundene Unterstützung der gemeinnützigen Stiftung „Fundación Obra Padre Lutz“ in El Alto (Bolivien) erreichen, die sich um die Straßenkinder kümmert. Die Stiftung steht unter der Schirmherrschaft von Pater Lutz Hübner, der zum Bücherflohmarkt erwartet wird. Paul Kühlfluck und Klaus Gerber vom Vorstand des Vereins zur Unterstützung bolivianischer Straßenkinder freuen sich auf viele Gäste und nette Gespräche. Gabriele Mühlthaler

Auch interessant

Kommentare