Hier kommt noch mehr Zauberei

Für nachfolgende Kurse der Fabi – Paritätische Familien-Bildungsstätte, Richard-Strauss-Straße 47, Telefon 99 84 80 40, info@fabi-muenchen.de, sind noch einige Plätze frei (rechtzeitige Anmeldung ist unbedingt erforderlich).

Wenn Kinder mehrsprachig aufwachsen: Immer mehr Familien haben die Möglichkeit, ihre Kinder mehrsprachig zu erziehen. Ist das sinnvoll? Welche Methoden gibt es, zwei- oder mehrsprachig zu erziehen? Welche Schwierigkeiten können auftreten und wie sehen die Lösungsmöglichkeiten aus? Der Tag mit Information, Austausch und Gespräch findet am Samstag, 24. März, von 10 bis 12 Uhr statt. Osterwerkeln: Für Kinder von 4 bis 7 Jahren. In den Osterferien experimentieren Kinder wie die Osterhasen mit Farben, bemalen Eier, basteln Körbchen und stellen Osterschmuck her. Malen – kleben – falten – schneiden – bazeln aus Herzenslust. Am Montag, 2. April, von 15 bis 17 Uhr. Hokus, Pokus 1,2,3 hier kommt noch mehr Zauberei. Der allerneueste Teil der Zauberschule für Eltern mit Kindern von 4 bis 8 Jahren. Flaschen schweben, Tücher verschwinden, Kartenhellseherei in Sekunden, Tücher ändern ihre Farben, verzauberte Eier... – Klassische und neue Tricks für die erfahrenen Zauberprofis, die nicht genug vom Zaubern bekommen können. Wer schon im ersten Kurs gewesen ist – keine Voraussetzung – kann die Zaubersachen von damals mitbringen. Am Freitag, 13. April, von 9.30 bis 11.45 Uhr. Naturkinder im Frühling. Für Eltern mit Kindern ab 2 Jahren. Was gibt es Schöneres für Kinder als die Natur mit allen Sinnen zu erleben? Die Teilnehmer genießen die ersten warmen Sonnenstrahlen, bauen Vogelnester und lauschen gemeinsam dem fröhlichen Zwitschern der Vögel. Vielleicht treffen sie sogar Frühlingselfen? Treffpunkt ist am Oberföhringer Stauwehr, Ecke Heinrich-Mann-Allee/Max-Halbe-Weg, Bus 187 Rümelinstraße. Zweimal dienstags, 17. und 24. April, 15.30 bis 17.30 Uhr.

Auch interessant:

Meistgelesen

Durch Zufall und mit Ermittlungsarbeit - Münchner Polizei schnappt gleich zwei Drogendealer am selben Tag
Durch Zufall und mit Ermittlungsarbeit - Münchner Polizei schnappt gleich zwei Drogendealer am selben Tag

Kommentare