„A Gospel Hour“

Seit September vergangenen Jahres treffen sich rund 130 Sänger und Sängerinnen in der neuen Gospelformation Munich Mass Choir, um gemeinsam die faszinierenden Rhythmen und die emotionale Kraft der Gospelmusik zu erleben.

Ihre Leiterin, Anke Maria Caspari, hat bereits diverse Gospelchöre gegründet und geleitet, darunter Gospels at Heaven, Spirit of Joy und Munich Gospel Singers. Sie erfüllt sich mit dieser Neugründung den Traum, Gospelmusik nach amerikanischem Vorbild, also auch mit einem großen Klangkörper, in München zu verwirklichen. Seit Jahren haben sich immer wieder Menschen in ihren offenen Workshops zusammen gefunden und die Möglichkeit genutzt, sich selbst durch diese Musik mit Körper, Geist und Seele neu zu erleben. Das erste Konzert des Munich Mass Choir – eine Stunde mitreißender Gospelmusik – wird nun in der schon „gospelerprobten“ evangelischen Nazarethkirche in Bogenhausen, am Sonntag, 27. Februar, um 18 Uhr stattfinden. Auf dem Programm stehen neben traditionellen Spirituals, die von Trauer, Schmerz und Sehnsucht erzählen, auch moderne, kontemporary Gospels voller Lebensfreude. Als Solist neben Anke Maria Caspari wird der kanadische Sänger Jason Jackson zu hören sein. Michael Gäßl am Piano sowie Philipp Mai (bass) und Nevjan Lenkov (drums) garantieren, dass es wieder einmal ein Abend wird, der unter die Haut geht. Es gibt noch Stehplätze für 8 Euro, ermäßigt 5 Euro unter e.graf@dolphinstreet.de oder an der Abendkasse. Die 440 Sitzplätze waren – bevor die Werbung in die Medien ging – bereits restlos ausverkauft. Die Nazarethkirche ist in der Parkstadt/Bogenhausen, Barbarossastraße 3. Sie ist bequem mit der U4 Böhmerwaldplatz zu erreichen. Für Autofahrer gibt es reservierte Parkplätze vor dem Gemeindehaus.

Auch interessant:

Meistgelesen

Feuerwehrmann rettet Hündin "Inci" von Insel
Feuerwehrmann rettet Hündin "Inci" von Insel
An Bushaltestelle – 43-Jähriger Münchner geht mit Messer auf Mann los 
An Bushaltestelle – 43-Jähriger Münchner geht mit Messer auf Mann los 

Kommentare