1. hallo-muenchen-de
  2. München
  3. München Südost

Gasteig’09: Musik und Spiele

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Geschäftsführerin Brigitte von Welser stellt ihre neuen Pläne für das Kulturzentrum in Haidhausen vor

Haidhausen „Musik und Spiele“ ist das Jahresthema für das Münchner Kulturzentrum Gasteig. „Damit orientieren wir uns am Motto des 10. Internationalen ADEvantgarde-Festivals in Munchen – ,spielend‘“, erklärt Geschäftsführerin Brigitte von Welser. Sie ist besonders stolz, dass das zeitgenössische Festival im Juni und Juli zu großen Teile im Gasteig stattfinden wird: „Das haben sie so gelegt, um ihr zehnjähriges Jubiläum zu feiern“, freut sich Von Welser. Das inzwischen beliebte Format der „Gasteig Masterclasses“ fur herausragende Amateurpianisten wird auch im Jahr 2009 weitergefuhrt werden. Diesmal sollen auch Cellisten in den Genuss vertiefter Arbeit mit einem bekannten Profi-Kollegen kommen. „Außerdem schmieden wir Pläne mit einem Partner, der noch nicht genannt werden will, fur eine Nachtreihe in der Black Box“, verrät Von Welser: „Amateur Excellence im Jazzbereich“. Die genauen Termine für die einzelnen Veranstaltungen werden allerdings erst Anfang des Jahres veröffentlicht. Zwei Termine stehen schon fest: Am 4. Mai 2009 gibt es wieder Instrumenten-Demonstrationen, Singspiele, Tanz- und Konzertauffuhrungen, wenn es wieder heißt „Der Gasteig brummt“. Zu dem beliebten Ereignis kommen jährlich 10 000 junge Klassikfans und die, die es werden wollen. Auch bei der „Langen Nacht der Musik“ am 23. Mai 2009 wird der Gasteig wieder einer der großen Veranstaltungsorte in Munchen sein und mit einheimischen und auswärtigen Ensembles, DJs und Klangdemonstrationen, Getrommel und Gesang, Performances und Installationen Tausende Besucher bezaubern. Außerdem stehen zahlreiche neue Kulturprojekte, Aktionstage, Ausstellungen, Konzerte, Feste, Lernangebote, Kurse, Lesungen, Filme, Vorträge und Festivals 2009 auf dem Programm. Erfreulich auch der Blick zurück: Im Jahre 2007 liegt die Gesamtbesucherzahl des Gasteig (inklusive Stadtbibliothek und Volkshochschule) bei 1 625 126 Besuchern. Damals gab es 1750 Veranstaltungen in den fünf großen Sälen – Philharmonie, Car-Orff-Saal, Black Box, Kleiner Konzertsaal und Vortragssaal der Bibliothek. Doch der spektakulärste Rekord: Im ersten Halbjahr 2008 zählte die Gasteig Munchen GmbH 331 775 Besucher – der bisher besucherstärksten Zeitraum in der Geschichte des Gasteig. Die Gasteig München GmbH konnte ihren Gesamtumsatz in 2007 um 4,3 Prozent gegenüber dem Vorjahr auf 14,3 Millionen steigern. Maren Heußler

Auch interessant

Kommentare