Freie Plätze im Naturkindergarten

Der Naturkindergarten Bogenhausen hat für das Kindergartenjahr 2010/2011 noch Plätze frei. Ein Informationsabend über die Einrichtung findet am kommenden Mittwoch, 13. Januar, statt.

Die Gruppe besteht im Schnitt aus 15 Kindern im Alter von 2½ Jahren bis 6 Jahren. Gesucht werden naturverbundene Kinder und Eltern, die gern draußen sind und keine Angst vor Regen, Schnee, Matsch und Sonne haben. Der Naturkindergarten ist eine Elterninitiative und lebt zu einem großen Teil von der Mitarbeit der Eltern. Die Eltern liefern z.B. die tägliche Brotzeit, kümmern sich um die Instandhaltung des Bauwagens und die Pflege des Geländes, organisieren Feste und Ausflüge. Fantasie beleben und Kreativität fördern – das ist eines der Hauptziele des Naturkindergartens. Die Natur bietet alles, was dazu notwendig ist: eine Fülle von unterschiedlichen Materialien wie Steine, Erde, Gras, Blätter und Stöcke zum Fühlen, Basteln und Spielen; vielfältige Untergründe wie Rasen, Acker, Kies und Baumstämme, auf denen sich die Kinder bewegen. Unterstützt durch das ausgebildete Betreuungspersonal erweitern die Mädchen und Jungen ihre sensorischen und motorischen Fähigkeiten an der frischen Luft. „Ja, aber lernen die Kinder dabei denn überhaupt etwas?“ und „Finden sie sich denn später in der Schule zurecht?“. Antworten auf diese und viele andere Fragen geben Eltern und Erzieher beim Informationsabend am 13. Januar um 19 Uhr in den Räumen des SBZ, Fideliostraße 153. Weitere Informationen unter www.naturkindergartenbogenhausen.de. Anmeldung bitte unter info@ naturkindergarten-bogenhausen.de.

Auch interessant:

Meistgelesen

Tegernseer Landstraße: Tödlicher Unfall durch LKW 
Tegernseer Landstraße: Tödlicher Unfall durch LKW 

Kommentare