Forum der Kunst

Neue Ausstellung im Cosimawellenbad

In der Eingangshalle des Cosimawellenbads präsentieren die Maler Rainer Juds und Jaro Bouda in einer Gemeinschaftsausstellung ihre Bilder. Der in München aufgewachsene Rainer Juds ist Pädagoge am Wilhelm-Hausenstein-Gymnasium. Gestalten war ihm immer ein zentrales Anliegen. Er arbeitet mit Acryl-, Öl- und Aquarellfarbe sowie Kreide und Stift auf verschiedenen Untergrundmaterialien. Seine Bilder zeigen Personen und Landschaften, vor allem aber auch abstrakte Fantasiewelten. Der in Karlsbad geborene Jaro Bouda lebt in München und arbeitet an der Hochschule für angewandte Wissenschaften. Malen ist ein zentraler Bestandteil seines Lebens. Die Werke tragen keine Namen – der Betrachter soll in der Freiheit der emotionalen Wirkung und seiner Vorstellungskraft nicht beeinflusst werden. Themen sind Stillleben, Landschaften, Personen und Tiere. Zu sehen sind die Bilder der beiden Künstler bis einschließlich Samstag, 31. Januar, während der Öffnungszeiten des Cosimawellenbads täglich von 7.30 bis 23 Uhr. Der Eintritt ist frei. Zu erreichen ist das Cosimawellenbad, Cosimastraße 5, mit der U4, „Arabellapark“, dem MetroBus 59 sowie den StadtBussen 154, 184, 189, „Cosimapark“.

Auch interessant:

Meistgelesen

Eine Sommerstraße, abgewiesene Freischankflächen und unerwünschte Sondernutzungen
München Südost
Eine Sommerstraße, abgewiesene Freischankflächen und unerwünschte Sondernutzungen
Eine Sommerstraße, abgewiesene Freischankflächen und unerwünschte Sondernutzungen
Münchner Arzt will mit Tombola Spenden für die Kulturszene sammeln
München Südost
Münchner Arzt will mit Tombola Spenden für die Kulturszene sammeln
Münchner Arzt will mit Tombola Spenden für die Kulturszene sammeln
Der Doktormacher aus Haidhausen
München Südost
Der Doktormacher aus Haidhausen
Der Doktormacher aus Haidhausen
Bayerischer Kult: Doctor Döblingers Kasperltheater feiert 25. Geburtstag
München Südost
Bayerischer Kult: Doctor Döblingers Kasperltheater feiert 25. Geburtstag
Bayerischer Kult: Doctor Döblingers Kasperltheater feiert 25. Geburtstag

Kommentare