Fasching, Fasching

Auch zu Fasching gibt es etwas zu entdecken in der Stadtbibliothek Bogenhausen: zahlreiche Bücher mit Anleitungen zum Fertigen von Kostümen, Schminkideen und Party-Tipps.

Verkleiden und Schminken ist auch angesagt unter Elmars Freunden beim Bilderbuchkino am Dienstag, 9. Februar, um 15 Uhr mit dem Buch „Elmars großer Tag“. Das ist eine neue Geschichte um den bunten Elefanten, den so manche Eltern noch aus ihrer Kindheit kennen dürften. In den Faschingsferien, am Mittwoch, 17. Februar, lädt die Bibliothek ein zum Kinderkino mit dem Film „Sams in Gefahr“. Die witzig-freche Komödie um das Sams und Familie Taschenbier ist natürlich wieder ein gelungener Filmspaß für die ganze Familie, mit Ulrich Noethen in der Hauptrolle. Ferienpass Für die Ferien ist übrigens auch der Münchner Ferienpass 2010, ebenso wie der Familienpass, in der Bibliothek erhältlich. Ein weiteres Bilderbuchkino wird angeboten am Dienstag, 23. Februar, um 15 Uhr mit dem Kinderbuch „Mimi und Mozart“ von Doris Dörrie. Mimi soll Klavier üben und langweilt sich. Lustlos klimpert sie herum – da steigt plötzlich ein Junge mit komischen Klamotten und einer weißen Perücke aus dem Klavier. Mimi kann es kaum glauben, aber es ist tatsächlich der kleine Mozart. Weiterhin immer donnerstags um 15.30 Uhr gibt es für Kinder ab 3 Jahren die Vorlesestunde der Lesefüchse München, auch in den Faschingsferien. Für die ganz kleinen Bibliotheksbesucher findet am Montag, 15. Februar, die Mitmach-Krabbelgruppe Tippel, tippel, tapp, Finger auf und ab, statt. Um 9.15 Uhr startet das 45-Minuten-Programm für Kinder zwischen 9 Monaten und 3 Jahren und ihre Mama oder ihren Papa. Beim Kinder-Monatsquiz im Februar bleibt es winterlich mit dem Thema Eis und Schnee. Alle Kinderveranstaltungen der Stadtbibliothek Bogenhausen sind kostenlos. Um vorherige Anmeldung wird gebeten, Tel. 92 87 81-0.

Auch interessant:

Meistgelesen

Emmerams-Tram: MVG ist zuversichtlich
München Südost
Emmerams-Tram: MVG ist zuversichtlich
Emmerams-Tram: MVG ist zuversichtlich
„Der Maler und die Sängerin“
„Der Maler und die Sängerin“
Alles grün am Giesinger Bahnhof
Alles grün am Giesinger Bahnhof
Germany's Next Topmodel: Hanna Hamata aus der Au sorgt für geschminkte Wahrheiten
München Südost
Germany's Next Topmodel: Hanna Hamata aus der Au sorgt für geschminkte Wahrheiten
Germany's Next Topmodel: Hanna Hamata aus der Au sorgt für geschminkte Wahrheiten

Kommentare