Exotisches und Heimisches

Zum Fairkauf-Frühlingsbrunch laden Umweltnetz München-Ost (UMO) und Münchner Umwelt-Zentrum (MUZ) ins Ökologischen Bildungs-Zentrum München ein. Foto: privat

Zum Fairkauf-Frühlingsbrunch laden Umweltnetz München-Ost (UMO) und Münchner Umwelt-Zentrum (MUZ) am Sonntag, 11. März, von 11 bis 14 Uhr im Ökologischen Bildungs-Zentrum München (ÖBZ) in Bogenhausen, Englschalkinger Straße 166, ein.

Beim inzwischen Traditionellen Frühlingsbrunch erwartet die Besucher wieder ein reichhaltiges Büffet mit exotischen und heimischen Gerichten. Die Bio-Lebensmittel stammen aus Fairem Handel und aus der Region und garantieren reinen Genuss ohne Reue. Kurzvortrag In einem anschaulichen Kurzvortrag informiert Moritz Meisel vom Fairkauf-Handelskontor eG über Lebens- und Genussmittel aus Übersee, ihre ökologisch und sozial nachhaltige Erzeugung und ihren fairen Direktbezug von zertifizierten Kleinbauernkooperativen sowie über seine persönlichen Einblicke und Erfahrungen bei einem Produzentenbesuch 2011 auf den Philippinen. Die Teilnahme kostet für Erwachsene 20 Euro, alternativ 20 REGIO, 30 LETS-Talente, 40 AllWIR-Taler, für Kinder von 6 bis 14 Jahre 7 Euro, Kinder unter 6 Jahre frei. Alkoholfreie Getränke sind inbegriffen. Wegen der begrenzten Zahl der Plätze wird um Reservierung beim Münchner Umwelt-Zentrum unter www.oebz.de , Telefon 93 94 89 71 oder per E-Mail heinz.brachvogel@ web.de.

Auch interessant:

Meistgelesen

Beim Spielen versumpft: Schlammiger Feuerwehr-Einsatz an der Isar – 10-jähriger Bub versinkt bis zur Hüfte im Sumpf
Beim Spielen versumpft: Schlammiger Feuerwehr-Einsatz an der Isar – 10-jähriger Bub versinkt bis zur Hüfte im Sumpf
Bogenhausen: Bund möchte ebenerdigen Gleisausbau – Stadt München müsste die weitere Planung für den Tunnel zahlen
Bogenhausen: Bund möchte ebenerdigen Gleisausbau – Stadt München müsste die weitere Planung für den Tunnel zahlen
Wo sollen die Kinder künftig kicken?
Wo sollen die Kinder künftig kicken?

Kommentare