Entwicklung junger Menschen fördern

Regierungspräsident Christoph Hillenbrand, Ingrid Ruwier und Dr. Karsten Ottenberg mit der Stiftungsurkunde. Foto: privat

Es gibt eine neue Stiftung in München, die sich um die Entwicklung von bedürftigen Kindern und Jugendlichen kümmern und die Basis für deren selbstbewusstes und selbstbestimmtes Leben legen will. Regierungspräsident Christoph Hillenbrand übergab kürzlich die Stiftungsurkunde an die Stifter Ingrid Ruwier und Karsten Ottenburg, den Vorsitzenden der Geschäftsführung des Bogenhauser Unternehmens Giesecke & Devrient.

Die emotionale, soziale und gesundheitliche Entwicklung junger Menschen und deren Bildung sind Basis für ein selbstbewusstes, selbstbestimmtes Leben. Nicht alle Kinder und Jugendlichen aber haben die Chance, dieses Rüstzeug von ihren Familien mitzubekommen. SelbstWertGefühl Bedürftige Kinder und Jugendliche und deren Familien stehen deshalb im Fokus der „Stiftung SelbstWertGefühl“. Mit engagierten Partnern will sie gemeinsame Projekte für diesen Personenkreis initiieren, die konkret helfen, dass sich die Entwicklungssituation dieser Kinder und Jugendlichen nachhaltig verbessert. Erste Beispiele hierfür gibt es bereits im Bereich tiergestützte Interventionen und durch die Einrichtung eines Jugendheims in der Gemeinde Röhrmoos, Landkreis Dachau. Dort sollen betroffene Kinder und Jugendliche von einem gemeinnützigen Verein in stationärer Betreuung durch eine integrierte Eltern-Kind-Arbeit zügig in ihre Familien reintegriert werden. Aber auch auf anderen Gebieten hat sich die Stiftung SelbstWertGefühl viel vorgenommen: Jugendlichen soll bei der Berufsfindung und bei Bewerbungen Hilfestellung gegeben werden. Alleiniges Vorstandsmitglied der Stiftung SelbstWertGefühl, die als rechtsfähige Stiftung des bürgerlichen Rechts staatlich anerkannt wurde, ist Ingrid Ruwier. Gabriele Mühlthaler

Auch interessant:

Meistgelesen

Bewusstlos liegen gelassen –Kleintransporter fährt Radlerin an und flüchtet
Bewusstlos liegen gelassen –Kleintransporter fährt Radlerin an und flüchtet
So war`s damals in München – Fotos aus den 30er- bis 60er-Jahren
So war`s damals in München – Fotos aus den 30er- bis 60er-Jahren
Utopia für München – Neue Reithalle-Betreiber setzen auf Nachhaltigkeit und Offenheit 
Utopia für München – Neue Reithalle-Betreiber setzen auf Nachhaltigkeit und Offenheit 
Es brodelt in Bogenhausen – Beschluss zum viergleisigen Bahnausbau?
Es brodelt in Bogenhausen – Beschluss zum viergleisigen Bahnausbau?

Kommentare