St. Emmeram läuft

Rund 5000 Euro erbrachte der von Christa Scherzl initiierte Spendenlauf der Pfarrei St. Emmeram. Foto: privat

Zum ersten Mal fand in St. Emmeram ein Spendenlauf zugunsten des neuen Pfarrsaals statt. Obwohl es kalt und regnerisch war, waren alle Teilnehmer mit Feuereifer dabei. Pater Thomas gab allen Läufern Gottes Segen mit auf die „Laufstrecke“.

Den Anfang machten die kleinsten. Ob mit Puppenwagen oder Bobbycar, sie liefen mit Begeisterung ihre Runden. Im Anschluss machten sich dann 63 Läufer beim Jugend- und Erwachsenenlauf auf den Weg. Auch Christa Scherzl, die vor ein paar Jahren bereits die Idee hierzu hatte, war mit dabei. Dank der tatkräftigen Unterstützung ihres Sohnes Andreas konnte sie im Rollstuhl ihre Runden drehen. Insgesamt legten die Läufer mehr als 600 Kilometer zurück und erliefen damit rund 5000 Euro. Die Benefiz-Veranstaltung war somit ein voller Erfolg. Der Dank der Gemeinde gebührt Gabriele Huber und Sabine Ehrenhuber für die perfekte Organisation, sowie den übrigen Mitgliedern des Spendenausschusses.

Auch interessant:

Meistgelesen

Wegen auffälligem Verhalten: Polizei kontrolliert Autofahrer und findet gefälschte Papiere - Gegen ihn lag bereits ein Haftbefehl vor
Wegen auffälligem Verhalten: Polizei kontrolliert Autofahrer und findet gefälschte Papiere - Gegen ihn lag bereits ein Haftbefehl vor
Streit eskaliert: Mann bedroht Angestellten im Supermarkt mit Pistole - Die Polizei umstellt danach seine Wohnung 
Streit eskaliert: Mann bedroht Angestellten im Supermarkt mit Pistole - Die Polizei umstellt danach seine Wohnung 

Kommentare