Eiskunstlauf-Nachwuchs schlägt sich gut

Für den ERC bei den Deutschen Jugendmeisterschaften erfolgreich (v.l.n.r.): Nhi Huynh, Tatjana Jung, Paula Geiger. Foto: privat

Mit vier Läuferinnen war der Eis- und Rollschuhclub (ERC) München bei den Deutschen Nachwuchsmeisterschaften im Eiskunstlaufen vertreten, die dieses Jahr in Obersdorf stattgefunden haben: Anneli Kawelke (15), Paula Geiger (14), Tatjana Jung (14) und Nhi Huynh (13).

Für Paula und Tatjana waren es die ersten „Deutschen“. Sie gehörten zu den jüngsten Läuferinnen in der Kategorie Jugend U18 mit insgesamt 23 Teilnehmerinnen und haben sich bravourös geschlagen. Tatjana gelangen sowohl im Kurzprogramm als auch in der Kür zwei fehlerfreie Programme, die mit Platz 9 belohnt wurden. Paula hatte es schwerer, weil sie verletzungsbedingt lange nicht trainieren konnte und ihre Küren erst drei Wochen vor dem Wettkampf fertig waren. Ihr 15. Platz ist entsprechend hoch zu bewerten. Junioren Anneli und Nhi starteten in der Kategorie Junioren, in der Doppelaxel und Dreifachsprünge erwartet werden. Anneli zeigte Doppelaxel und Dreifachsalchow und landete damit auf einem hervorragenden 8. Platz, Nhi wurde 20. von 36 Teilnehmerinnen. Auch sie konnte zufrieden sein, weil sie nicht hundertprozentig fit war und in der Kür nicht alle Elemente wie geplant präsentierte. Aber bald schon steht der nächste wichtige Wettkampf an und die Spannung geht von Neuem los. Im Februar finden, ebenfalls in Oberstdorf, die Offenen Bayerischen Meisterschaften statt, bei denen man sich sogar international messen kann.

Auch interessant:

Meistgelesen

Brutaler Überfall an der Reichenbachbrücke ‒ Unbekannte Täter stechen mit Messer auf Münchner ein
München Südost
Brutaler Überfall an der Reichenbachbrücke ‒ Unbekannte Täter stechen mit Messer auf Münchner ein
Brutaler Überfall an der Reichenbachbrücke ‒ Unbekannte Täter stechen mit Messer auf Münchner ein
Lärm, Urin und Drogen am Kolumbusplatz ‒ Ein sozialer  Brennpunkt in München oder doch ein Platz für alle?
München Südost
Lärm, Urin und Drogen am Kolumbusplatz ‒ Ein sozialer Brennpunkt in München oder doch ein Platz für alle?
Lärm, Urin und Drogen am Kolumbusplatz ‒ Ein sozialer Brennpunkt in München oder doch ein Platz für alle?
Einbruch in München verhindert ‒ Nachbarn verscheuchen unbekannten Mann und verhindert Diebstahl
München Südost
Einbruch in München verhindert ‒ Nachbarn verscheuchen unbekannten Mann und verhindert Diebstahl
Einbruch in München verhindert ‒ Nachbarn verscheuchen unbekannten Mann und verhindert Diebstahl
Der ganz normale Wahnsinn
München Südost
Der ganz normale Wahnsinn
Der ganz normale Wahnsinn

Kommentare