Dynamisches Fitness-Programm

Die Turnerschaft Jahn München bietet für alle Zumba-Neugierigen einen Schnupperkurs.

Der Zumba-Schnupperkurs am Samstag, 23. Januar, von 13.30 bis 15 Uhr ist für Leute, die noch keine Erfahrung in diesen Fitness-Stunden haben. An diesen Schnuppertagen kann sich die Trainerin viel Zeit lassen und die Bewegungsabläufe und die Trainingsinhalte so nachvollziehbar erklären und üben, dass alle Teilnehmer nach diesen Einführungsstunden mit einem Erfolgserlebnis nach Hause gehen. Danach fällt es dann auch viel leichter, in die regelmäßigen Trainingsstunden einzusteigen, die die Turnerschaft Jahn auch unter der Woche anbietet. Zumba setzt sich aus lateinamerikanischer und internationaler Musik und Tanzbewegungen zusammen. Die leidenschaftlichen und explosiven Rhythmen der lateinamerikanischen und internationalen Musik sprechen für sich und man bekommt einfach gute Laune während des Workouts. Zumba ist ein dynamisches und effektives Fitness-Programm. In diesem Workout sind schnelle und langsame Rhythmen kombiniert, um eine einzigartige Balance von Muskelaufbau und -definition und Konditionsverbesserung zu erreichen. Zumba integriert einige Grundprinzipien von Aerobics, Intervall- und Widerstandstraining um Fettverbrennung zu maximieren, Herz und Kreislauf zu stärken und Muskeln aufzubauen. Die Tanzbewegungen, die auf Konditionsverbesserung basieren, sind einfach zu erlernende Schritte, die den Muskelaufbau im Gesäßbereich, Beinen, Armen, Körpermitte, Bauchmuskeln sowie dem wichtigsten Muskel im ganzen Körper – das Herz – fördern. Kursleiterin ist Ilka Schönebeck, Münchens erste Zumba-Trainerin. Die Kursgebühr beträgt für Vereinsmitglieder 9 Euro, für Nichtmitglieder 18 Euro. Anmeldungen für die Kurse sind in der Geschäftsstelle der Turnerschaft Jahn München, Weltenburger Straße 53, persönlich oder telefonisch unter 91 52 94 möglich.

Auch interessant:

Meistgelesen

Tegernseer Landstraße: Tödlicher Unfall durch LKW 
Tegernseer Landstraße: Tödlicher Unfall durch LKW 

Kommentare