Colours of Love

+
Unter dem Motto „Colours of Love“ besingen die Sängerinnen und Sänger die wechselvolle Vielfalt sommerlicher Gefühle.

Am Sonntag, 15. Juli, 20 Uhr präsentiert CHORnetto, der Jazz- und Gospelchor der Immanuel-Nazareth-Gemeinde, ein vielseitiges Konzert zum Schwelgen, Schmunzeln und Schmachten in der Immanuelkirche.

Eine farbenprächtige Palette ausgewählter Stücke steht auf dem Programm des Sommerkonzerts von CHORnetto: Unter dem Motto „Colours of Love“ besingen die Sängerinnen und Sänger die wechselvolle Vielfalt sommerlicher Gefühle. Von Gershwin bis Richard Marx wird sich der weite Bogen rund um die Liebe spannen und jazzig erklingt dabei „Ain’t misbehavin’, ein bisschen nachdenklich Charly Chaplins „Smile“, dann wieder selig seufzend das Liebeslied „Right here waiting“ und richtig frech „Bei mir bist du scheen.“ Mit seinem energiegeladenen Programm aus Jazz-, Gospel-, Rock- und Pop-Arrangements wird der Chor unter seiner Leiterin Dora Schell zum Schwelgen, Schmunzeln und Schmachten einladen und so für beste Laune sorgen, passend zum üppigen Sommerflair und mit stetem Blick auf „the bright side of life.“ Das Sommerkonzert von CHORnetto beginnt am Sonntag, 15. Juli um 20 Uhr und findet in der Immanuelkirche, München-Denning, Allensteinerstr. 7 statt. Der Eintritt ist frei, Spenden sind erbeten. Sabine Radloff

Auch interessant:

Kommentare