Bogenhauser Weihnachtszauberwald

Ab 25. November erstrahlt der Rosenkavalierplatz im Glanz des 2. Bogenhauser Winterzauberwalds. Foto: privat

Hunderte von Tannenbäumen mit zehntausenden Lichtern umsäumen die Stände des 2. Bogenhauser Weihnachtszauberwaldes, der heuer vom 25. November bis 24. Dezember täglich von 11 bis 20 Uhr auf dem Rosenkavalierplatz geöffnet ist.

Der strahlende Weihnachtsmarkt lädt Jung und Alt zum Bummeln, Staunen, Schlemmen und Verweilen zwischen leuchtenden Pagoden und urigen Holzhütten ein. An so manchen Ständen kann man den Künstlern bei der Arbeit über die Schulter schauen. In gemütlicher Atmosphäre können Besucher altes und modernes Handwerk in der lebendigen Werkstatt hautnah miterleben. Die Kulturbühne entführt den Besucher in die Welten der Musik, Märchen und Feuertänze. Auch Kinder lieben den Weihnachtszauberwald, da gibt es eine Menge zu schauen und natürlich viele Schleckereien, mit denen Eltern gerne ihren Kindern eine Freude machen. Ob glasierte Äpfel, gebrannte Mandeln oder Nüsse, leckere handgemachte Lebkuchen, feine Schokoladen, Zuckerwatte, frische Crêpes mit Schokofüllung, heiße Maroni oder der Zaubertrank (Kinderpunsch) – sie alle sind stets sehr begehrt. Und wenn der Nikolaus am 6. Dezember um 17 Uhr seinen Auftritt hat, dann steigt die Spannung. Was hat er den Kindern alles Feines mitgebracht? Jeden Adventsonntag finden Verlosungen für soziale und kulturelle Einrichtungen in München statt. Die Einnahmen kommen dem Christopherus Hospiz, der Münchner Tafel, dem Naturkindergarten Bogenhausen sowie dem NordOstKulturverein zur Erhaltung des Maschinenhäuschens Ziegelei zu Gute. Wer wird die Dritte im Bunde sein? 13 Kinder der 7. Klasse der Anni-Braun-Schule gestalten mit dem Bildhauer Werner Frank und der Fotokünstlerin Anne-Kathrin Gebert einen dritten Engel. Er wird am 25. November um 15 Uhr im Bogenhauser Weihnachtszauberwald feierlich enthüllt. Wer den Namen des Engels errät, kann einen der attraktiven Preise gewinnen. Eröffnet wird der Bogenhauser Winterzauberwald am Donnerstag, 25. November, um 16.30 Uhr.

Auch interessant:

Meistgelesen

Kritik am Staat Katar - Münchner Aktivisten und Journalisten rufen zum Protest auf
München Südost
Kritik am Staat Katar - Münchner Aktivisten und Journalisten rufen zum Protest auf
Kritik am Staat Katar - Münchner Aktivisten und Journalisten rufen zum Protest auf
Wegen Raumnot: Neue Schule am Klinik-Gelände?
München Südost
Wegen Raumnot: Neue Schule am Klinik-Gelände?
Wegen Raumnot: Neue Schule am Klinik-Gelände?
Wird’s am Candidplatz schick?
Wird’s am Candidplatz schick?
Abschied vom Sterne-Restaurant
München Südost
Abschied vom Sterne-Restaurant
Abschied vom Sterne-Restaurant

Kommentare