MVG begrüßt ihren 200.000 Abokunden

MVG-Chef Herbert König überreichte Nicole Traut einen Blumenstrauß und als Geschenk ein IsarCard-Jahresabonnement. Foto: MVG

Die MVG begrüßte jetzt das 200.000ste Mitglied im großen Kreise ihrer Abo-Kunden. Im MVG-Kundencenter Marienplatz überreichte MVG-Chef Herbert König aus diesem Anlass Frau Nicole Traut einen Blumenstrauß und als Geschenk ein IsarCard-Jahresabonnement für vier Ringe im Wert von 642 Euro.

Nicole Traut: „Natürlich habe ich mich sehr über das kostenlose Jahresabo gefreut. Ich wohne in Oberföhring und fahre täglich mit den öffentlichen Verkehrsmitteln zur Arbeit nach Unterhaching, benutze also neben der S-Bahn regelmäßig Busse und U-Bahnen der MVG. Es ist schon klasse, wie schnell und sicher man in München ohne Auto mobil sein kann. Besonders freue ich mich auf die neue Tram nach St. Emmeram – Trambahnfahren mag ich nämlich besonders.“ MVG-Chef Herbert König erklärte: „Erstmals überschreitet die Zahl der von der MVG betreuten Abo-Kunden die Zahl 200.000. Rechnet man noch die rund 60.000 Abonnenten hinzu, die von der DB AG betreut werden, so sind damit also rund 260.000 Kunden im MVV mit einem der Jahresabos unterwegs und somit zu den treuen Stammkunden zu zählen.“ Die MVG befördere an einem normalen Werktag rund 1,2 Mio. Fahrgäste. Unterstelle man, dass Abo-Kunden in der Regel mindestens zweimal täglich fahren, so ergebe sich, dass nun bereits mehr als ein Drittel der Kunden Abos nutze. Alle Abo-Kunden gingen ja bewusst eine längerfristige Bindung ein und wollten mindestens ein Jahr lang regelmäßig fahren. Die Vorteile des IsarCard-Abos lägen auf der Hand: Der Kunde zahle nur zehn bzw. 9,5 von zwölf Monaten und sei ein ganzes Jahr mobil im MVV. Das Abonnement werde pünktlich nach Hause geschickt und die Kunden profitierten von zusätzlichen attraktiven Bonusleistungen der MVG-Partner. Informationen und Unterlagen zum MVV-Abonnement sowie zum IsarCard-Abo-Starterpaket der MVG gibt es in den MVG-Kundencentern am Marienplatz, in der Poccistraße und am Sendlinger Tor sowie unter der MVG-Hotline 01803/44 22 66 (Montag bis Freitag von 8 bis 20 Uhr; 9 Cent pro Minute aus dem deutschen Festnetz; maximal 42 Cent pro Minute aus den Mobilfunknetzen). Weitere Informationen sind auch im Internet unter www.IsarCardAbo.de erhältlich.

Auch interessant:

Meistgelesen

Kritik am Staat Katar - Münchner Aktivisten und Journalisten rufen zum Protest auf
München Südost
Kritik am Staat Katar - Münchner Aktivisten und Journalisten rufen zum Protest auf
Kritik am Staat Katar - Münchner Aktivisten und Journalisten rufen zum Protest auf
Wegen Raumnot: Neue Schule am Klinik-Gelände?
München Südost
Wegen Raumnot: Neue Schule am Klinik-Gelände?
Wegen Raumnot: Neue Schule am Klinik-Gelände?
Wird’s am Candidplatz schick?
Wird’s am Candidplatz schick?
Abschied vom Sterne-Restaurant
München Südost
Abschied vom Sterne-Restaurant
Abschied vom Sterne-Restaurant

Kommentare