1. hallo-muenchen-de
  2. München
  3. München Südost

Ausflug in den Zoo

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Was ist eigentlich ein P-Seminar und wozu braucht man so etwas überhaupt? Das werden sich jetzt vermutlich einige Leser fragen. Hier kommt die kurze Erklärung: ein P-Seminar ist Teil des Unterrichts des neuen achtjährigen Gymnasiums. Es wird in einem selbst gewählten Unterrichtsfach ein praktisches Projekt geplant und durchgeführt.

In diesem Fall war es das P-Seminar Religion, mit dem angestrebten Ziel, einen Ausflug in den Zoo mit den Senioren des Seniorenheims St. Willibrod in Schwabing zu machen. „Da wir aber natürlich nicht mir nichts dir nichts einen Tag verbeinbaren und auf gut Glück aufbrechen wollten, wurden wir einige Wochen vor dem Ausflug erst einmal herzlich zum Kaffeetrinken im Seniorenheim selbst eingeladen. In einer unterhaltsamen Kaffeerunde beschnupperte man sich zum ersten Mal und wir erhielten sogar einen Crash-Kurs im Rollstuhlschieben. Nach diesem netten Nachmittag stand dem Ausflug dann auf beiden Seiten nichts mehr im Wege. Strich durch die Rechnung Dachten wir, doch die Hitze machte uns einen Strich durch die Rechnung! Da wir nicht als Grillhähnchen enden wollten, mussten wir unseren Ausflug nochmal um zwei Wochen verschieben. Nachdem der erste Termin aber nun gecancelt worden war, kamen bei uns leise Zweifel auf: „Werden sich die Senioren wirklich freuen, vertrauen sie der ,Jugend von heute’ oder kommen sie nur aus Höflichkeit mit? Ein wenig Bammel Noch immer mit ein wenig Bammel empfingen schließlich elf SchülerInnen zwischen 16 und 18 Jahren gemeinsam mit ihrer Seminarleiterin, Frau Lambacher-Weber, die Senioren und einige Angestellte des Seniorenheims auf dem Parkplatz des Tierparks Hellabrunn. Es stellte sich schnell heraus, dass unsere Zweifel vollkommen unbegründet gewesen waren: Bei herrlichstem Wetter durften wir zwölf begeisterte, glückliche und dankbare Senioren durch den Zoo geleiten. Besondere Faszination riefen hier die Affen im Orang-Utan-Paradies, die Elefanten sowie die süßen Flinkwallabies, eine kleine Känguruhart, hervor. Nach einem kurzen Zwischenstopp bei den Geparden neigte sich unser gemeinsames „Projekt“ aber leider dem Ende zu. Um 17 Uhr verabschiedeten wir schließlich von unserem Erfolg überwältigt die nicht minder begeisterten Senioren und deren Begleitpersonen. Ein Heidenspaß Alles in allem können wir, das P-Seminar Religion, sagen, dass wir einen Heidenspaß hatten und viele positive Erfahrungen gewonnen haben. Wir würden jederzeit wieder einen solchen Ausflug machen und können anderen SchülerInnen nur raten, selbst einmal etwas Ähnliches auszuprobieren. Es lohnt sich wirklich.“

Auch interessant

Kommentare