1. hallo-muenchen-de
  2. München
  3. München Süd

Wieder Einschränkungen bei U3 und U6 in München ‒ wegen Modernisierung der U-Bahn-Haltestelle Sendlinger Tor

Erstellt:

Von: Jonas Hönle

Kommentare

Die Modernisierung des U-Bahnhofs Sendlinger Tor.
Wegen der Modernisierung der U-Bahn-Haltestelle Sendlinger Tor kommt es bei der U3 und U6 in München wieder zu Einschränkungen. (Symbolbild) © SWM

Bei U-Bahn in München kommt es wegen des Umbaus an der U-Bahnhaltestelle Sendlinger Tor wieder zu Einschränkungen. Wie die U3 und U6 bald fahren...

In München stehen weitere Einschränkungen bei der U3 und U6 an. Die U-Bahn-Bauarbeiten an der Implerstraße wurden zwar gerade erst beendet, nun geht es aber mit der Modernisierung an der Haltestelle Sendlinger Tor weiter.

*HalloMuenchen.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.
*HalloMuenchen.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA. © Hallo München

Einschränkungen bei U3 und U6 in München wegen Umbau an U-Bahn-Haltestelle Sendlinger Tor

Im Rahmen des Umbaus der Stadtwerke München (SWM) am Sendlinger Tor kommt es auf den Linien U3 und U6 in der Innenstadt von Samstag (25. Juni) bis Sonntag (7. August) zu Einschränkungen im Spätverkehr - am Sonntag sogar ganztags.

Für Fahrgäste bedeutet das: Von Montag bis Donnerstag kommt es bei den Linien U3 und U6 jeweils ab ca. 22:30 Uhr, an den Wochenenden ab Samstag ca. 21 Uhr sowie den ganzen Sonntag zu Unterbrechungen. An Feiertagen kommt es jedoch zu keinen Einschränkungen.

Umbau U-Bahn-Haltestelle Sendlinger Tor - Unterbrechungen und Einschränkung bei U3 und U6

Während der Arbeiten am Sendlinger Tor gestaltet sich der Betrieb der U3 und U6 wie folgt:

Weitere Einschränkungen bei der U6 in München

Von Donnerstag, 28. Juli, bis voraussichtlich Donnerstag, 15. September, wird außerdem die Fahrstromversorgung zwischen Münchner Freiheit und Alte Heide erneuert.

In diesem Zeitraum verkehrt die U6 an mehreren Tagen ab ca. 23:15 Uhr zwischen Garching-Forschungszentrum und Münchner Freiheit nur im 20-Minuten-Takt.

Mit dem Hallo München-Newsletter täglich zum Feierabend über die wichtigsten Geschichten aus der Isar-Metropole informiert.

Auch interessant

Kommentare