Hohes Verkehrsaufkommen an der Lindwurmstraße stört Schulen

Gefahr, Abgase und Lärm: Tempo 30 für die Lindwurmstraße gefordert

+
Die stark befahrene Lindwurmstraße verläuft direkt vor dem Schulgebäude.

Sendling – Die Schulleiter der Schulen an der Lindwurmstraße sind besorgt: Nicht nur wegen der Abgase und des höllischen Lärms – auch das hohe Verkehrsaufkommen beunruhigt sie zunehmend

Etwa 1750 Schüler besuchen die Berufsschule für den Einzelhandel an der Lindwurmstraße 90. Auf die Therese-von-Bayern-Berufliche-Oberschule gehen noch einmal rund 1200 Schüler. Wegen der Verkehrssituation sorgen sich nun die Leiter der Schulen. 

In einem Antrag an den Sendlinger Bezirksausschuss (BA) baten die Direktoren Jochen Hofmann und Franz Randak im Oktober 2017, auf dem Straßenabschnitt vor dem Schulgelände eine Tempo 30 Zone einzuführen. 

Im Juli lehnte das Kreisverwaltungsreferat (KVR) den Antrag schließlich ab: Bei beruflichen Schulen sei kein besonderer Schutz des Schulwegs von Nöten. Die Schüler in den Jahrgangsstufen 11 bis 13 könnten die Gefahren des Straßenverkehrs bereits gut einschätzen. Randak sieht das Problem vor allem in der Nutzung der Sportanlagen und des Schwimmbades: „Mehrere Schulen nutzen unsere Sporthallen, darunter auch Grundschulen.“ Auch würden viele Sportvereine auf dem Gelände trainieren – unter anderem mit kleinen Kindern.

Auf Hallo-Nachfrage betonte ein Sprecher des KVR, dass Grundschüler bei einer ausgelagerten Schwimmhallennutzung sowieso begleitet zum Schwimmunterricht gebracht werden würden. Eine Anordnung von Tempo 30 sei nicht möglich.

Die stark befahrene Straße bereitet den Schulen ein weiteres Problem: „Gerade im Sommer kann man die Fenster der Klassenzimmer zur Lindwurmstraße wegen dem Lärm der Autos nicht aufmachen“, klagt Randak über die Situation. Er wird jetzt auf die Ablehnung des KVR antworten.

Sophia Oberhuber

Auch interessant:

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

HOLIDAY ON ICE entdeckt ATLANTIS
HOLIDAY ON ICE entdeckt ATLANTIS
Die Handball WM 2019 in München
Die Handball WM 2019 in München
Gefahr, Abgase und Lärm: Tempo 30 für die Lindwurmstraße gefordert
Gefahr, Abgase und Lärm: Tempo 30 für die Lindwurmstraße gefordert

Kommentare