Sie war auf dem Weg ins Feierwerk

Frau (28) mitten in München vergewaltigt!

+
Ein unbekannter Täter hat in Sendling-Westpark eine Frau vergewaltigt.

Untersendling - Eine Frau wurde auf dem Weg in eine Disko überfallen und vergewaltigt. Der Täter ist noch auf der Flucht, die Polizei bittet um Mithilfe.

Es ist Wochenende - eine Zeit zum Ausgehen und Feiern. Das hat sich auch eine 28-jährige Münchnerin gedacht. Doch auf dem Weg in einen Club in der Garmischer Straße wurde sie auf einmal von hinten gepackt und in eine Wiese gezerrt. Der Täter drehte die Frau auf den Bauch, zog ihre Hose herunter und führte den Geschlechtsverkehr durch, berichtet die Polizei. 

Der Mann lief danach in eine unbekannte Richtung davon. Die Polizei München ermittelt und ist auf der Suche nach dem flüchtigen Täter.

Zeugenaufruf

Der Mann war ungefähr 40 Jahre alt, etwa 175 Zentimeter groß. Er hatte einen dunklen Teint und trug einen schwarzen Pullover mit Querstreifen.

Wer in der Garmischer Straße 19 (Untersendling) Beobachtungen gemacht haben, die mit dem Fall in Zusammenhang stehen könnten, wird gebeten, sich , sich mit dem Polizeipräsidium München, Kommissariat 15, Telefon 089/2910-0, oder jeder anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen.

Auch interessant:

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

So sieht das Verkehrskonzept für den Süden aus
So sieht das Verkehrskonzept für den Süden aus
Schluss mit (Dauer)Parken: BA will Grünstreifen in Thalkirchen schützen lassen
Schluss mit (Dauer)Parken: BA will Grünstreifen in Thalkirchen schützen lassen
Bus-Verdruss im Münchner Süden
Bus-Verdruss im Münchner Süden

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.