1. hallo-muenchen-de
  2. München
  3. München Süd

Schlägerei am Hauptbahnhof München ‒ Gruppe Jugendliche attackiert 18-Jährigen nach Streit

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Jonas Hönle

Kommentare

Polizei am Hauptbahnhof München
Polizei rückte wegen einer Schlägerei zum Hauptbahnhof München aus. (Symbolbild) © Bundespolizei München

Die Polizei ermittelt gegen sechs junge Männer wegen Körperverletzung nach einem Streit. Eine Gruppe Jugendliche griff einen 18-Jährigen am Hauptbahnhof München an.

Am Hauptbahnhof München kam es nach einem Streit zwischen Jugendlichen zu einer Schlägerei. Fünf junge Männer griffen dabei einen 18-Jährigen an - der wehrte sich mit Schlägen. Die Polizei nahm die Beteiligetn mit zur Wache und hat Ermittlungen wegen Körperverletzung aufgenommen.

*HalloMuenchen.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.
*HalloMuenchen.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA. © Hallo München

Gruppe Jugendliche attackieren 18-Jährigen bei Schlägerei am Hauptbahnhof München

Die Deutsche Bahn alarmierte am Mittwochabend die Bundespolizei und meldetet eine Schlägerei im Zwischengeschoss des Hauptbahnhof München. Laut Polizei-Bericht stießen die Beamten vor Ort auf drei 17 und drei 18-jährige Männer sowie drei jugendliche Zeuginnen und nahmen alle mit auf die Wache.

Bei den ersten Ermittlungen stellte sich heraus, dass dass fünf der sechs Männer zu einer Gruppe gehörten. Die Jugendlichen aus München trafen am südlichen Bahnhofsausgang aufeinander und gerieten dort in Streit. Dieser verlegte sich ins Zwischengeschoss und entwickelte sich zu einer Schlägerei, wobei die fünf Jugendlichen gemeinsam gegen den 18-Jährigen agierten. Dieser wehrte sich ebenfalls mit Schlägen.

Der genaue Grund für den Streit ist noch unklar und Gegenstand der Ermittlungen. Bis auf Rötungen im Gesicht blieben alle Beteiligten körperlich unverletzt, eine Behandlung durch den Rettungsdienst war nicht nötig.

Die Polizei ermittelt gegen alle Beteiligten, von denen keiner alkoholisiert war, wegen Körperverletzung bzw. gefährlicher Körperverletzung. 

In München kam es in vergangener zeit zu mehreren Schlägereien, u.a. am Stachus, auf der Maximilianstraße und in Milbertshofen.

Mit dem Hallo München-Newsletter täglich zum Feierabend über die wichtigsten Geschichten aus der Isar-Metropole informiert.

Auch interessant

Kommentare