1. hallo-muenchen-de
  2. München
  3. München Süd

Balkonbrand an Wohnhaus in Untersendling ‒ Bewohner löschen Feuer selbst

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Die Ursache für den Balkonbrand in Untersendling ist bisher noch unklar.
Die Ursache für den Balkonbrand in Untersendling ist bisher noch unklar. (Symbolbild) © Boris Roessler/dpa

Bevor die alarmierte Feuerwehr an dem Wohnhaus in Untersendling ankam, gelang es zwei Bewohnern, den Brand auf ihrem Balkon im vierten Stock selbst zu löschen.

Untersendling - Am frühen Mittwochmorgen verständigten mehrere Bewohner die Integrierte Leitstelle und berichteten von einem Brand auf einem Balkon im vierten Stock eines Wohnhauses in der Faberstraße.

*HalloMuenchen.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.
*HalloMuenchen.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA. © Hallo München

Vor Eintreffen der Feuerwehr: Bewohner löschen Brand auf Balkon selbst

Als die alarmierten Einsatzkräfte der Feuerwehr vor Ort ankamen, brannte das Feuer jedoch schon nicht mehr. Zwei Bewohner hatten es mit einigen Wassereimern bereits selbst gelöscht. Die Feuerwehr konzentrierte sich deswegen auf Nachlöscharbeiten und kontrollierte die betroffene und darüberliegende Wohnung auf Rauchfreiheit. Die beiden Bewohner haben sich beim Löschen des Feuers nicht verletzt, wurden aber während der Arbeiten vom Rettungsdienst betreut.

Die Fassade des Wohnhauses wurde durch den Brand deutlich beschädigt, ein Teil der Fassadendämmung musste deswegen vorsorglich entfernt werden. Der Sachschaden wird auf 20.000 Euro geschätzt.

Zur Brandursache hat die Polizei die Ermittlungen aufgenommen. Im Rahmen der Ermittlungen ergaben sich Hinweise auf einen möglichen technischen Defekt im Bereich einer Stromleitung am Balkon.

Quelle: www.hallo-muenchen.de

Auch interessant

Kommentare