Konkurrenz für die Theaterszene

Münchner ans Mikrofon: Sendling hat ein neues Schauspielhaus – das bringt Diversität auf die Bühne

Das neue Schauspielhaus am Stemmerhof soll auch Kindern eine Bühne bieten.
+
Das neue Schauspielhaus am Stemmerhof soll auch Kindern eine Bühne bieten.
  • VonTheresa Reich
    schließen

Das neue Schauspielhaus am Stemmerhof soll diverser sein als andere Theater in München: Auf dem Programm stehen u.a. Projekte mit Kindern, Senioren und Blindenschulen.

Projekte mit Kindern, Senioren, Behindertenwerkstätten, Musik- und Blindenschulen: Iris von Zastrow und Stefan Zimmermann machen mit dem neuen Hoftheater in Sendling jetzt der Münchner Theaterszene mit Vielfalt Konkurrenz.

„Mit unserem Programm sind wir diverser als andere Schauspielhäuser. Als Stadtteil-Theater stellen wir unsere Studio-Bühne zur Verfügung, auf der sich alle präsentieren dürfen, die wollen“, sagt von Zastrow.

Iris von Zastrow von neuen Hoftheater in Sendling.

Zusammen mit Regisseur Zimmermann teilt sie sich auch die Leitung der Theaterproduktion „a.gon“ mit Sitz am Harras, von dessen Netzwerk das Hoftheater als Tochtergesellschaft profitieren soll.

Neues Theater in Sendling mit diversen Projekten für Kinder, Senioren und Blindenschulen

Auf dem Spielplan stehen unter anderem „Ein Kuss – Antonio Ligabue“ von Mario Perrotta, „Bei Anruf Mord“ von Alfred Hitchcock oder „1984“ von George Orwell. „Wir verfolgen einen Vermittlungsanspruch und wollen mit der Auswahl der Stücke auch gesellschaftliche Themen und Diskussionen anregen. Wir planen in Sendling aber auch neue Projekte“, sagt die ehemalige Unternehmensberaterin.

In Kooperation mit einer Blindenschule wird 2022 ein Theaterstück von Sehbehinderten für Sehbehinderte produziert. „Der Fokus beim Bühnenbild wird auf dem Fühlen, Wahrnehmen und Hören liegen.“

Wichtig sei auch, dass sich der kleine Saal mit der 30 Quadratmeter großen Bühne auch tagsüber mit Kindern und Jugendlichen füllt.

Pandemie-bedingt besetzt das Theater von 92 Sitzplätzen nur 20. Damit sich die Arbeit rentiert, erhält es finanzielle Unterstützung aus dem Corona-Fonds des Bundes und von der bayrischen Spielstättenförderung.

Auch interessant:

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Graffiti-Kunst statt Schmiererei – Künstler sollen Unterführung legal besprühen
München Süd
Graffiti-Kunst statt Schmiererei – Künstler sollen Unterführung legal besprühen
Graffiti-Kunst statt Schmiererei – Künstler sollen Unterführung legal besprühen
Freiwillige Feuerwehr Sendling: Seit 150 Jahren Feuer und Flamme – Großes Fest zum Jubiläum
München Süd
Freiwillige Feuerwehr Sendling: Seit 150 Jahren Feuer und Flamme – Großes Fest zum Jubiläum
Freiwillige Feuerwehr Sendling: Seit 150 Jahren Feuer und Flamme – Großes Fest zum Jubiläum
Hurra! Die Giraffe ist da
München Süd
Hurra! Die Giraffe ist da
Hurra! Die Giraffe ist da

Kommentare