1. hallo-muenchen-de
  2. München
  3. München Süd

24-Jähriger zieht Frau in Hinterhof und will sich an ihr sexuell vergehen - Passanten verhindern Übergriff

Erstellt:

Kommentare

Die Polizei nahm einen 24-jährigen Moldawier fest, der eine Frau in einen Hinterhof zog und versuchte, sich sexuell an ihr zu vergehen.
Die Polizei nahm einen 24-jährigen Moldawier fest, der eine Frau in einen Hinterhof zog und versuchte, sich sexuell an ihr zu vergehen. (Symbolbild) © dpa/Johannes Neudecker

In der Isarvorstadt zog ein 24-jähriger Mann eine 29-jährige Frau von der Straße in einen Hinterhof und wollte sexuelle Handlungen an ihr vornehmen. Durch das Einschreiten von Passanten kam es nicht dazu.

Am frühen Sonntagmorgen ging die 29-jährige Argentinierin in der Fußgängerzone der Fraunhoferstraße, als sich ihr ein ihr unbekannter 24-jähriger Mann aus der Republik Moldau näherte. Er umklammerte die Frau von hinten und hielt sie dadurch fest.

*HalloMuenchen.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.
*HalloMuenchen.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA. © Hallo München

Sexualdelikt in München: Passanten können Mann von sexuellen Handlungen abhalten

Die 29-Jährige wehrte sich gegen den Angreifer, der es dennoch schaffte, sie in einen nahen Hinterhof zu ziehen. Dort drückte er sie zu Boden und versuchte, sich sexuell an ihr zu vergehen. Zwei Passanten, die den Vorfall mitbekamen, konnten den 24-Jährigen davon abhalten. Auch konnten sie eine Flucht des Täters verhindern.

Gegen den Täter wird wegen eines Sexualdeliktes vom Kommissariat 15 ermittelt. Der Haftrichter ordnete Untersuchungshaft an.

Polizei München/kw

Quelle: www.hallo-muenchen.de

Auch interessant

Kommentare