U-Bahnhof Implerstraße

München: Rassistische Beleidigungen in der U-Bahn – Mann geht auf türkisches Ehepaar los

In der U-Bahn beleidigte ein Mann mehrere Personen mit rassistischen Ausdrücken.
+
In der U-Bahn beleidigte ein Mann mehrere Personen mit rassistischen Ausdrücken.

In der U-Bahn wurden mehrere Personen von einem Mann rassistisch beleidigt. Anschließend ging er auf ein türkischstämmiges Ehepaar los. Die Polizei wurde verständigt...

  • Drei Personen wurden rassistisch in der U-Bahn beleidigt.
  • Ein Münchner ging auf ein Ehepaar los.
  • Dabei wurde eine Person leicht verletzt.

Sendling – Am Sonntag fuhr ein 48-jähriger Münchner in der U-Bahn der Linie U 6 von Großhadern in Richtung Garching. Im Laufe der Fahrt sprach er einen 47-jährigen Münchner mit afrikanischer Herkunft an und beleidigte ihn mit mehreren rassistischen Worten. 

Daraufhin ging er auf ein türkischstämmiges Ehepaar, das ebenfalls in München lebt, zu. Der 63-jährigen Frau zeigte er den ausgestreckten Mittelfinger und beleidigte sie und ihren 60-jährigen Mann weiterhin durch rassistische Ausrufe. 

Im weiteren Verlauf wurde der Mann immer aggressiver und ging auf die Frau zu. Ihr 60-jähriger Ehemann versuchte sich schützend vor seine Frau zu stellen. Aber trotzdem konnte der 48-Jährige dieser ins Gesicht schlagen. 

Die Frau wurde hierdurch leicht verletzt. Zwei 19-jährige Männer kamen nun hinzu und gingen dazwischen. 

Der Zugführer konnte informiert werden und alle Beteiligten stiegen am U-Bahnhof Implerstraße aus. Hier wurde auch die Polizei verständigt, die den Vorfall aufnahm. 

Gegen den 48-jährigen Münchner wurde ein Ermittlungsverfahren wegen Körperverletzung und Beleidigung eingeleitet. Er wurde nach den erforderlichen polizeilichen Maßnahmen wieder entlassen. Die Ermittlungen hat die Münchner Kriminalpolizei aufgenommen.

Lesen Sie auch: München: Hotel evakuiert wegen Randalierer – Erst setzt er Zimmer in Brand, dann geht er auf Polizisten los

Polizeipräsidium München/fb

Auch interessant:

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Nach sexuellem Übergriff auf Rolltreppe - Polizistinnen schnappen Täter in ihrer Freizeit
Nach sexuellem Übergriff auf Rolltreppe - Polizistinnen schnappen Täter in ihrer Freizeit
München probt Modell aus Barcelona: So wird der neue Superblock
München probt Modell aus Barcelona: So wird der neue Superblock
Stadt München und Investor UGM verhandeln um den neuen Großmarkt – Bürger gründen Initiative BI
Stadt München und Investor UGM verhandeln um den neuen Großmarkt – Bürger gründen Initiative BI
Sie kämpfen gegen die Nachverdichtung
Sie kämpfen gegen die Nachverdichtung

Kommentare