Polizeieinsatz

20 Personen evakuiert – Psychisch Auffälliger schleudert Tasche in Linienbus

+
Der Bus der Linie 54 wurde evakuiert.

Zeugen riefen die Polizei, als sie Sonntag Nacht beobachteten, wie ein Mann an der Bushaltestelle in der Plinganserstraße eine Tasche in einen Bus schleuderte. Danach entfernte sich die Person... 

München – Der Busfahrer forderte daraufhin die ca. 20 Gäste auf. den Bus zu verlassen. 

Die Polizei überprüfte die Tasche, die lediglich Wäsche und Lebensmittel enthielt.

Im Rahmen der weiteren Ermittlungen konnte ein 44-jähriger Münchner als Tatverdächtiger gegen 03:15 Uhr festgenommen werden. 

Er wurde wegen einer Störung des öffentlichen Friedens durch Androhung von Straftaten angezeigt. Aufgrund von psychischen Auffälligkeiten wurde er zur weiteren Behandlung in ein psychiatrisches Krankenhaus eingeliefert.

Quelle: Polizeipräsidium München/jh

Lesen Sie hier aktuelle Nachrichten aus den Stadtteilen 

Ihr Viertel ist nicht dabei? Eine große Auswahl weiterer Lokalthemen finden Sie in unserer Übersicht.

Auch interessant:

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Attacke mit Pfefferspray – Straßenreinigerin wird ohne Grund angegriffen
Attacke mit Pfefferspray – Straßenreinigerin wird ohne Grund angegriffen
Am Flauchersteg: Entsetzlicher Fund an der Isar – Schwan brutal getötet
Am Flauchersteg: Entsetzlicher Fund an der Isar – Schwan brutal getötet
Doppelter Derzbachhof – Namens-Streit um den historischen Bauernhof an der Forstenrieder Allee
Doppelter Derzbachhof – Namens-Streit um den historischen Bauernhof an der Forstenrieder Allee

Kommentare