Telefonbetrüger

Schnell reagiert – Festnahme von falschem Polizeibeamten

+
Der falsche Polizist wurde wegen Betrug verhaftet.

Betrüger am Telefon versuchen immer wieder ältere Menschen übers Ohr zu hauen. Diesmal ging das jedoch schief...

München – Der 82-jährige Münchner wurde am Dienstag von einem bis dahin Unbekannte telefonisch kontaktiert.

Im Verlauf des Gesprächs gab sich dieser als falscher Polizeibeamter aus und forderte den Senior auf, einen Betrag von mehreren Zehntausend Euro von seinem Konto abzuheben. 

Beim späteren Geld-Abheben wurde der Bankangestellte misstrauisch und verständigte die Polizei. Aufgrund der frühzeitigen Mitteilung konnte kurze Zeit später im Umfeld der Wohnung des Seniors ein 24-Jähriger Augsburger festgenommen werden. 

Dieser wurde im Anschluss in die Haftanstalt des Polizeipräsidiums München zur Klärung der Haftfrage  gebracht und er wurde wegen Betrug angezeigt.

Quelle: Polizeipräsidium München/jh

Lesen Sie hier aktuelle Nachrichten aus den Stadtteilen

Ihr Viertel ist nicht dabei? Eine große Auswahl weiterer Lokalthemen finden Sie in unserer Übersicht.

Auch interessant:

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

OB Dieter Reiter: "Wir haben zu spät und nicht genügend kommuniziert"
OB Dieter Reiter: "Wir haben zu spät und nicht genügend kommuniziert"
Petition für Krebs-Klinik gestartet
Petition für Krebs-Klinik gestartet
FCC Wacker: 20-jähriges Jubiläum – Eigentor für Firmen?
FCC Wacker: 20-jähriges Jubiläum – Eigentor für Firmen?
Wohngebäude in Brand – Vermisster Wohnungsbesitzer war nicht im Gebäude
Wohngebäude in Brand – Vermisster Wohnungsbesitzer war nicht im Gebäude

Kommentare