1. hallo-muenchen-de
  2. München
  3. München Süd

Motorrad-Fahrer kracht am Sendlinger-Tor-Platz in ein Auto ‒ Ein Notarztwagen war zufällig vor Ort und half sofort

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Jonas Hönle

Kommentare

Ein Motorradfahrer ist am Sendlinger-Tor-Platz in ein Auto gekracht.
Ein Motorradfahrer ist am Sendlinger-Tor-Platz in ein Auto gekracht. © Berufsfeuerwehr München

Am Sendlinger-Tor-Platz in München ist ein Motorrad-Fahrer in ein Auto gekracht. Eine Notarztwagen-Besatzung war zufällig vor Ort und begann sofort mit der Erstversorgung.

Ein Motorrad-Fahrer ist am Sendlinger-Tor-Platz in die Beifahrertür eines Autos gekracht. Eine Besatzung eines Notarztwagens war am Montagabend gerade im Fahrzeug auf dem Weg zur Rettungswache, als sie plötzlich einen lauten Knall hörte.

Laut Feuerwehr konnten sie beobachten, wie der 30-jähriger Motorrad-Fahrer von dem Aufprall auf ein Auto gebremst wurde und zu Boden sackte. Sie zögerten keinen Augenblick, sperrten den Kreuzungsbereich und begannen mit der Erstversorgung des Schwerverletzten.

*HalloMuenchen.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.
*HalloMuenchen.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA. © Hallo München

Motorrad-Fahrer kracht am Sendlinger-Tor-Platz in Auto - Notarztwagen vor Ort hilft sofort

Zusätzlich forderten sie noch ein Hilfeleistungslöschfahrzeug nach, das sie bei der Patientenversorgung und der Verkehrslenkung unterstützte.

Im Anschluss wurde der 30-Jährige in den Schockraum einer Münchner Klinik transportiert. Der Fahrer des Autos blieb unverletzt und wurde ebenfalls durch die nachgeforderten Kräfte betreut.

Für die Unfallaufnahme musste der betroffene Bereich für den Verkehr gesperrt bleiben. Die Unfallursache sowie die Höhe des Sachschadens sind derzeit noch unklar, die Polizei ermittelt.

Mit dem Hallo München-Newsletter täglich zum Feierabend über die wichtigsten Geschichten aus der Isar-Metropole informiert.

Auch interessant

Kommentare