1. hallo-muenchen-de
  2. München
  3. München Süd

Rentnerin nach Überfall in Mittersendling schwer verletzt ‒ Polizei sucht Zeugen

Erstellt:

Kommentare

Die Fahndung nach dem unbekannten Täter war nach dem Raubüberfall auf eine Rentnerin erfolglos. (Symbolbild)
Die Fahndung nach dem unbekannten Täter war nach dem Raubüberfall auf eine Rentnerin erfolglos. (Symbolbild) © Monika Skolimowska/dpa

Bei einem Raubüberfall in Mittersendling wurde eine 81-jährige Rentnerin auf ihrem Nachhauseweg schwer verletzt - Die Polizei sucht jetzt nach möglichen Zeugen.

Mittersendling - Eine 81-jährige Münchnerin befand sich am gestrigen Mittwochabend auf dem Nachhauseweg vom Sport. Gerade als sie den Eingang ihres Hauses in Mittersendling erreicht hatte, wurde sie gegen 20:45 Uhr von einem Unbekannten überfallen.

*HalloMuenchen.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.
*HalloMuenchen.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA. © Hallo München

Raubüberfall in Mittersendling: Rentnerin mit Verletzungen im Krankenhaus

Der Mann zerrte an ihrem Turnbeutel und entriss ihn ihr, wodurch die Rentnerin stürzte. Dabei brach sie sich die Schulter und zog sich zusätzlich mehrere Schürfwunden und eine Platzwunde am Kopf zu. Aufgrund ihrer Verletzungen musste die Rentnerin in einem Krankenhaus medizinisch versorgt werden.

Nach dem Überfall flüchtete der unbekannte Täter zu Fuß vom Tatort. Die daraufhin eingeleitete Fahndung der Polizei blieb leider ohne Erfolg.

Raubüberfall auf Rentnerin: Polizei sucht möglichen Zeugen

Nach Angaben der Frau soll sich zur Zeit des Überfalls ein Nachbar mit seinem Hund in der Nähe aufgehalten haben. Dieser wird von der Polizei nun dringend als Zeuge gesucht.

Quelle: www.hallo-muenchen.de

Auch interessant

Kommentare