Bei Bauarbeiten

Glasfaserkabel am KVR beschädigt: Vorerst kein Parteienverkehr möglich - auch andere Dienststellen betroffen

Der Eingang zum KVR befindet sich gerade im Umbau.
+
Der Eingang zum KVR befindet sich gerade im Umbau.

Bei Bauarbeiten an der Ruppertstraße wurden Glasfaserkabel beschädigt - das KVR und andere Dienststellen sind vom Netz abgeschnitten. So lange ist kein Parteienverkehr möglich...

  • Kein Parteienverkehr im KVR in der Rupperstraße.
  • Glasfaserkabel wurden bei Bauarbeiten beschädigt.
  • Auch andere Dienststellen sind betroffen.

Bei Straßenbauarbeiten vor dem KVR-Hauptgebäude an der Ruppertstraße sind zwei Glasfaserkabel beschädigt worden. Das Kreisverwaltungsreferat wurde dabei vom Netz abgeschnitten. Die Stadtwerke arbeiten zurzeit an der Reparatur.

Weil kein Datenaustausch mehr möglich ist, sind davon neben dem KVR-Hauptgebäude auch die Büros der Ausländerbehörde an der Seidlstraße, Bürgerbüro und Standesamt an der Landsberger Straße und die Bezirksinspektion Mitte im Tal betroffen.

Kein Parteienverkehr im KVR und anderen Dienststellen

Bei zahlreichen KVR-Dienststellen, darunter das Bürgerbüro im Hauptgebäude, ist deshalb heute und morgen kein Parteiverkehr möglich. Alle Personen, die einen Termin für heute oder morgen vereinbart hatten und vom Ausfall betroffen sind, werden von den Dienststellen kontaktiert.

LHM/jh

Auch interessant:

Meistgelesen

Kunst gegen kahle Wände – Münchnerin entwirft modernes Konzept für Schule
Kunst gegen kahle Wände – Münchnerin entwirft modernes Konzept für Schule
Graffiti-Kunst statt Schmiererei – Künstler sollen Unterführung legal besprühen
Graffiti-Kunst statt Schmiererei – Künstler sollen Unterführung legal besprühen
BA kritisiert Projekt - Pfarrgarten in Sendling vorerst gerettet?
BA kritisiert Projekt - Pfarrgarten in Sendling vorerst gerettet?

Kommentare