Brand in Küche

Münchner zündet Wohnung seiner Mutter an - Später wird er wegen anderem Vergehen verhaftet

Ein 57-Jähriger Münchner legte ein Feuer in der Küche seiner Mutter.
+
Ein 57-Jähriger Münchner legte ein Feuer in der Küche seiner Mutter.

Ein 57-Jähriger legt ein Feuer in der Wohnung seiner Mutter. Die Polizei München ermittelt wegen Brandstiftung, nimmt ihn aber wegen einem anderem Vergehen fest.

  • Ein Münchner legt einen Brand in der Wohnung seiner Mutter.
  • Als das Feuer gelöscht ist, versucht er nochmal in die Wohnung einzudringen.
  • Die Polizei München griff ihn bei einem anderen Vergehen auf.

Ein 57-Jähriger hat am Samstag, gegen 00.20 Uhr, in der Wohnung seiner Mutter in der Jachenauer Straße einen Brand gelegt. Dazu hat er Müll auf die Herdplatte gelegt und diese eingeschaltet. Der Unrat hat daraufhin Feuer gefangen und es kam zu einer starken Rauchentwicklung.

Die Münchner Feuerwehr konnte den Brand löschen. In der Wohnung entstand ein Sachschaden von mehreren zehntausend Euro. Der mutmaßliche Brandstifter wurde von der Polizei in der Wohnung angetroffen, gegen ihn wird wegen schwerer Brandstiftung ermittelt. Nach den Löscharbeiten wurde die Wohnung durch die Polizei amtlich versiegelt.

Münchner legt Brand in der Wohnung seiner Mutter

Am frühen Samstagmorgen versuchte der Münchner erneut in die Wohnung seiner Mutter einzudringen und beschädigte dabei das angebrachte Siegel. Bevor die Polizei vor Ort eintraf, konnte der Mann jedoch fliehen.

Am Sonntag, gegen 01:00 Uhr, teilte ein 29-jähriger Taxifahrer auf der Wache der Polizeiinspektion in Laim mit, dass er einen Zahlstreit mit einem noch im Taxi sitzenden Fahrgast hatte. Hierbei handelte es sich um den 57-jährigen Münchner

Er wurde festgenommen und der Haftanstalt des Polizeipräsidiums München überstellt. Zudem wurde noch ein Verfahren wegen Betruges zum Nachteil des Taxifahrers eingeleitet. Die Ermittlungen führt das Kommissariat 13.

Polizeipräsidium München/jh

Auch interessant:

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Mann eskaliert in München: Frau geschlagen, Auto gestohlen, Passanten umgefahren
Mann eskaliert in München: Frau geschlagen, Auto gestohlen, Passanten umgefahren
Endlich! Die Alte Utting wird eröffnet
Endlich! Die Alte Utting wird eröffnet

Kommentare