Hoher Sachschaden

Balkon in Mehrfamilienhaus geht in Flammen auf ‒ Feuerwehr München reißt Haus-Fassade ab

In der Züricher Straße kam es zu einem Brand auf einem Balkon.
+
In der Züricher Straße kam es zu einem Brand auf einem Balkon.

Nach einem Balkon-Brand in München musste die Feuerwehr die Haus-Fassade entfernen. Vermutlich führte eine Gasflasche zu dem Feuer. Die Polizei ermittelt...

Am Montagabend ist ein Balkon in Fürstenried in Brand geraten. Gleich mehrere Notrufe gingen bei der Feuerwehr München ein, die Flammen in einem Mehrfamilienhaus in der Züricher Straße meldeten.

Vor Ort stellten die Einsatzkräfte von Feuerwehr und Polizei fest, dass auf einem Balkon im ersten Stock das Mobiliar und die Fassade in Flammen stand. Durch das Feuer wurde beides schwer beschädigt.

Im Anschluss an die Löscharbeiten wurden noch Teile der Fassade entfernt, um mögliche Glutnester zu finden. Keiner der Bewohner wurde verletzt.

Gasflasche entfacht vermutlich Balkon-Brand in München - Feuerwehr entfernt Haus-Fassade 

Der Sachschaden beläuft sich nach ersten Schätzungen der Feuerwehr auf zirka 20.000 Euro.

Nach ersten Angaben des Wohnungsinhabers könnte eine auf dem Balkon gelagerte Gasflasche zu dem Brand geführt haben. Ob hier ein Defekt, Unfall oder eine unsachgemäße Ingebrauchnahme vorliegt, ist Gegenstand der Ermittlungen der Polizei.

Die Berufsfeuerwehr München und die Freiwillige Feuerwehr Fürstenried waren bei dem Brand im Einsatz.

Polizeipräsidium München/Berufsfeuerwehr München/jh

Auch interessant:

Meistgelesen

Einbahnstraße & Lkw-Verbot? BA Sendling zündet „nächste Eskalationsstufe“ wegen überlasteter Oberländerstraße
Einbahnstraße & Lkw-Verbot? BA Sendling zündet „nächste Eskalationsstufe“ wegen überlasteter Oberländerstraße
Ein Zuhause im Kleinformat: Sie wohnen im 18-Quadratmeter-Häuschen
Ein Zuhause im Kleinformat: Sie wohnen im 18-Quadratmeter-Häuschen
So süß ist der Panda-Nachwuchs im Tierpark Hellabrunn
So süß ist der Panda-Nachwuchs im Tierpark Hellabrunn

Kommentare