Zugang per App: Studentin will Münchnern den Forstenrieder Park wieder näherbringen

Zugang per App: Studentin will Münchnern den Forstenrieder Park wieder näherbringen

Zugang per App: Studentin will Münchnern den Forstenrieder Park wieder näherbringen

Roecklplatz: Bürger fordern Aufwertung der Grünanlage – Das sagt die Stadt 

Roecklplatz: Bürger fordern Aufwertung der Grünanlage – Das sagt die Stadt 

Roecklplatz: Bürger fordern Aufwertung der Grünanlage – Das sagt die Stadt 

Fader Beigeschmack

Riesenflohmarkt auf der Theresienwiese: Angrenzende Wohngebiete völlig vermüllt

+
Die Beethovenstraße gleicht nach dem Flohmarkt auf der Theresienwiese einer Müllhalde.

Den Anwohnern rund um die Theresienwiese stinkt's – wortwörtlich: Auf das große Stöbern folgte die Verschmutzung der umliegenden Wohngebiete. Das ganze Ausmaß...

Ludwigsvorstadt/Isarvorstadt –  Über 80 000 Schnäppchenjäger schlenderten am Samstag über die Theresienwiese, um die ein oder andere seltene Platte, antike Möbel oder günstige Kleidung zu ergattern. Der Flohmarkt des Bayerischen Roten Kreuzes (BRK) hinterlässt aber bei Anwohnern einen faden Beigeschmack: Die Straßen rund um die Veranstaltung sind vollkommen vermüllt.

Für Martin Ruckert (CSU), Mitglied des Bezirksausschusses (BA), unverständlich: „Wir regen uns über die Vermüllung der Weltmeere auf – zu Recht – und vor unserer eigenen Haustüre verwandeln wir innerhalb eines einzigen Tages eine ruhige Seitenstraße in eine Müllhalde. Gefühlsmäßig war es dieses Jahr besonders schlimm.“ 

Martin Ruckert (CSU), Mitglied des Bezirksausschusses.

Auch in den sozialen Medien äußern Anwohner ihren Unmut: „Danke für die Durchführung des Flohmarkts auf der Theresienwiese und dafür, dass das ganze Viertel jetzt wie jedes Jahr vermüllt ist!“

20 bis 30 Prozent der Flohmarkteinnahmen gehen laut Anna Ramisch vom Kreisverband des BRK an eine Reinigungsfirma, die die Theresienwiese nach dem Großereignis säubert. Für die Verunreinigungen in den angrenzenden Wohngebieten fühle sich das BRK aber nicht verantwortlich – für die Beseitigung des liegengelassenen Mülls der Flohmarktbesucher ist die Stadtreinigung zuständig

Ruckert sieht den Fehler nicht bei den Veranstaltern: „Da ist eine Wandlung des gesellschaftlichen Bewustseins dringend erforderlich.“

Sophia Oberhuber

Auch interessant:

Meistgelesen

Zugang per App: Studentin will Münchnern den Forstenrieder Park wieder näherbringen
Zugang per App: Studentin will Münchnern den Forstenrieder Park wieder näherbringen
Obersendling: Erste Pläne für neues Quartier vorgstellt – Unmut bei den Anwohnern
Obersendling: Erste Pläne für neues Quartier vorgstellt – Unmut bei den Anwohnern

Kommentare