Zuhause viele Titel für Leon Gym Neuperlach 

Team qualifiziert sich für DM

+
Die Leon Gym Mini Fighter bei ihrer Showeinlage.

Die diesjährige Bayerische Amateur Muay Thai Meisterschaft richtete Leon Gym Neuperlach selbst aus.

Nach einer langen Vorbereitungszeit kam der lang erwartete Tag. Relativ früh trafen die Kämpfer der 24 Bayerischen Clubs in der Heinrich-Heine-Halle in Neuperlach Süd ein. Nach dem Wiegen und dem Arztcheck begann das Turnier. Die Zuschauer erwarteten 60 spannende Vor- und Finalkämpfe. 

Alle Mitglieder der Thaiboxgruppe und das komplette Team des Kirchlichen Jugendzentrums halfen fleißig mit. Die Mädels und Jungs aus Neuperlach hatten sich mit vier Mal Training die Woche sehr gut vorbereitet und gewannen von 27 Kämpfen 22 souverän. 

Die Zwischenbilanz war wie in den letzten Jahren: Es standen wieder einmal fast alle im Finale dieses Turniers. Besonders erfreut waren alle über die vorzeitigen KO-Siege. 

In der sehr gut besuchten Sporthalle herrschte eine Super-Stimmung. In den Pausen gab es auch viele Showacts mit Neuperlacher Beteiligung. Denn das Ziel dieses Turniers war, dass sich alle wohlfühlen und auch mal live miterleben sollten, was in ihrem Viertel so los ist. Den Anfang machten die Leon Gym’s Littles. Nach diesem tollen Auftritt kamen die 3- bis 9-jährigen Kinder in den Ring und stellten bei ihrer Aufführung ihr Können unter Beweis. In der letzten Pause vor den Finalkämpfen trat Großes K mit seinem Rappartner „Enz“ auf. Trotz einer fünf Tage alten Knie-OP war er gekommen, um den Veranstalter Ramazan Varisli zu unterstützen. Als letzter Showact trat die Leon Gym's Dance Crew in den Ring ein und die Menge tobte erneut.

Nach einem erfolgreichen Auftritt bekamen alle Anwesenden sehr spannende Finalkämpfe zu sehen. Am Ende des Abends holte das Neuperlacher Team 17 Bayerische Titel. Fünf von ihnen wurden Bayerische Vizemeister und es gab noch zwei dritte Plätze. Alle waren zufrieden und freuten sich über ihre Qualifikation. Besonders Trainer Ramazan Varisli. Das schönste für ihn war, dass sehr viele Eltern und Verwandte ihren Kindern zusehen und einige von ihnen fleissig mithelfen konnten. Er weiß aus eigener Erfahrung, wie wichtig das für ein Kind ist.

Bei den Turnieren wurden die Kämpfer von Edeka Sanetra in Trudering, der Hit Stiftung, vom Kirchlichen Jugendzentrum, dem hallo Verlag, dem Bürgerkreis Neuperlach,der B3-Bar, der Fa. Fink,der Fa. Wacker Chemie, Rotario Club Erding, der Fa. Kwon, von Dr. Becker, Dr. Kellner aus Neubiberg und der Frau Dr. Mühlbacher-Nickl unterstützt. 

Wer die frischgebackenen Bayerischen Meister einmal live erleben möchte oder gerne einmal ein Probetraining absolvieren möchte, sollte einfach mal an der Paul-Löbe-Straße 13 in Neuperlach vorbei schauen. Die Mädels und Jungs freuen sich auf neue Teilnehmer.

Auch interessant:

Mehr zum Thema:

Kommentare