„Was für andere Kinder machen“

Lea (links) und Nora aus Perlach spielen am Samstag um Glückspunkte bei Tabaluga tivi, die umgewandelt in Euro dem Clemens-Maria-Kinderheim in Putzbrunn zugute kommen. Foto: privat

Lea und Nora aus Perlach spielen am kommenden Samstag, 15. Januar, um Glückspunkte bei Tabaluga tivi, die am Ende der Sendung in bis zu 525 Euro umgewandelt und von den Kindern gespendet werden.

Die beiden spenden ihren Gewinn an das Clemens-Maria-Kinderheim in Putzbrunn, denn sie wollen sich unbedingt für andere Kinder einsetzen. Ohne Sport geht für Lea (9) gar nichts. Egal ob Trampolin oder Schwimmbad – Hauptsache Bewegung! Ihre große Leidenschaft ist aber das Tanzen. Sie ist Mitglied im Tanzverein und kann sich durchaus vorstellen, später mal hauptberuflich Tänzerin zu werden. Abschalten kann sie am besten beim Lesen von spannenden und aufregenden Büchern. Nora Wer erleben will, wie es sich anfühlt, einer schlechtgelaunten Nora (9) gegenüber zu stehen, muss sie einfach nur sehr früh aufwecken. Ansonsten ist Nora eine sehr freundliche junge Dame, deren größter Wunsch es ist, einmal Sängerin zu werden. Mit ihrer Freundin Lea teilt Nora die Begeisterung für spannende Literatur. Lea und Nora sagen: „Wir spenden unseren – hoffentlich großen – Gewinn an das Clemens-Maria-Kinderheim in Putzbrunn, weil wir unbedingt etwas für andere Kinder machen wollen.“ Tabaluga tivi läuft jeden Samstag um 6.50 Uhr im ZDF tivi, dem Kinder- und Jugendprogramm des ZDF; Wiederholung sonntags um 10.45 Uhr im KI.KA.

Auch interessant:

Meistgelesen

Kulturzentrum für Berg am Laim beschlossen
Kulturzentrum für Berg am Laim beschlossen
Erstmal keine Besserung in Sicht – Rückmeldung zur Situation am U-Bahnhof Michaelibad
Erstmal keine Besserung in Sicht – Rückmeldung zur Situation am U-Bahnhof Michaelibad
Zukunft der Trabantenstadt: Sanierung von Neuperlach
Zukunft der Trabantenstadt: Sanierung von Neuperlach

Kommentare