SWM unterstützen Schwimmerin Alexandra Wenk

Erfolgreiche Kooperation verlängert

+
SWM-Marketingleiter Andreas Brunner gratuliert Alexandra Wenk nachträglich zum Geburtstag und zum verlängerten Sponsoringvertrag mit den SWM.

Alexandra Wenk ist Perlachs weibliche Schwimmhoffnung Nummer 1. Sie tritt für die SG Stadtwerke München an und wird seit 2010 zusätzlich von den SWM gefördert.

Im Februar ist die ambitionierte Sportlerin 18 Jahre alt geworden und hat nun bei den SWM ihren ersten Sponsoringvertrag selbst unterschrieben. Die SWM unterstützen sie für weitere zwei Jahre dabei, Medaillen zu erschwimmen und Höchstleistungen zu erreichen. 

Die Perlacherin Wenk konnte auf ihrem bisherigen Weg bereits viele Erfolge verzeichnen. Die jüngsten sind im Jahr 2012 neben der Teilnahme an den Olympischen Spielen in London, eine Goldmedaille bei der Schwimm-EM in der 4x100 Lagen-Staffel, zwei Mal Gold bei den Deutschen Meisterschaften (50 und 100 Meter Schmetterling) sowie vier Mal Gold bei den Deutschen Jahrgangsmeisterschaften.

In diesem Jahr ist unter anderem die Teilnahme an den Deutschen Meisterschaften in Berlin (25. bis 28. April) und an der Schwimm-WM in Barcelona (19. Juli bis 4. August) geplant. Im kommenden Jahr stehen dann die Europameisterschaften in Berlin an.

Im Bereich Leistungssport unterstützen die Stadtwerke neben der Schwimmstartgemeinschaft Stadtwerke München (SG) die Leichtathletikgemeinschaft Stadtwerke München (LG). Unter dem Dach der LG SWM lassen die SWM die besten Sportler aus neun Münchner Vereinen auf professioneller Basis antreten. Ziel ist es, Topathleten und ihre Trainer auf dem Weg an die nationale und internationale Spitze zu begleiten und herausragende Talente in München zu halten.

Unter dem Dach der SG SWM haben sich fünf führende Münchner Schwimmvereine zusammengeschlossen. Die SWM wollen Topathleten an die nationale und internationale Spitze bringen sowie jugendlichen Sportlern eine Perspektive bieten, die über den Breitensport hinausgeht.

Auch interessant:

Kommentare