Roncallis Sternenzauber

Begeistert waren die Heimbewohner des Horst-Salzmann-Zentrums von Roncallis Sternenzauber im Gasteig. Foto: privat

Vor einem Jahr waren Heimbewohner des Horst-Salzmann-Zentrums am Plievierpark schon einmal begeistert von einem Gasteig-Besuch. Damals äußerte man den Wunsch, das müsse wiederholt werden. Jetzt war es wieder soweit.

Vier Rollstuhlfahrer und vier „Geher“ – zwei davon waren mit dem Rollator unterwegs – durften im Gasteig in Begleitung von Betreuerinnen „Roncallis Sternenzauber“ ansehen, eine Vorstellung des Circus Roncalli. Gesponsert war das Ereignis wieder auf Anregung des FFHSZ-Vorstandsmitglieds Anita Sauer von der Emma-Heilmaier-Stiftung, die Altenhilfeeinrichtungen und deren Bewohner mit Gegenständen unterstützt, die den Heimbewohnern zugute kommen. Sonderpreise für die Eintrittskarten waren mit München-Musik ausgehandelt. Die umfangreiche und aufreibende Organisation lag bei Marion Klare, die im HSZ für den Sozialdienst verantwortlich ist. Bei der Abfahrt gab es einige Unruhe, weil die Rollstuhltaxis verspätet eingetroffen waren und es erst eine halbe Stunde vor Beginn der Vorstellung losging. Aber trotz längerer Wartezeiten vor den Aufzügen im Gasteig erreichte jeder rechtzeitig den Saal. Begeisterung Begeistert verfolgten alle die von klassischer Musik untermalten artistischen und tänzerischen Vorführungen und klatschten Beifall für akrobatische Hochleistungen. Lustige Clown-Einlagen luden zum Lachen ein, Farben und Musik verzauberten die Heimbewohner. Kurz, es war ein gelungener Nachmittag, den auch die älteste Teilnehmerin Agnes Hoffmann genoss, die in diesem Jahr ihren 100. Geburtstag feiern wird. Nach der Vorstellung trafen sich alle zu einem gemeinsamen Abendessen im nahe gelegenen Hilton-Hotel, wo bei freien Getränken Sonderpreise vereinbart waren. Marion Klare bedankte sich bei allen Teilnehmern fürs Mitmachen und bei Anita Sauer für die Vorarbeiten. Der Dank galt natürlich auch der Stiftungsverwaltung im Sozialreferat der Landeshauptstadt München, speziell der Emma-Heilmaier-Stif-tung, München-Musik und dem Hilton-Hotel.

Auch interessant:

Meistgelesen

Kulturzentrum für Berg am Laim beschlossen
Kulturzentrum für Berg am Laim beschlossen
Erstmal keine Besserung in Sicht – Rückmeldung zur Situation am U-Bahnhof Michaelibad
Erstmal keine Besserung in Sicht – Rückmeldung zur Situation am U-Bahnhof Michaelibad

Kommentare