Auf zum Perlacher Kirta

Auf geht’s zur Perlacher Kirta: Am 11. September lädt der Festring Perlach wieder ein zu seinem Volksfest für Groß und Klein. Foto: privat

Der Perlacher Kirta wird heuer am Sonntag, 11. September, auf dem Perlacher Pfanzeltplatz gefeiert.

Das beliebte Volksfest des Festrings Perlach für Jung und Alt findet von 12 bis 18 Uhr statt. Das Blasorchester St. Michael Perlach spielt auf, für Essen und Trinken ist bestens gesorgt und auch die Jüngsten kommen auf ihre Kosten. Das gibt’s für die Besucher: Goaßlschnalzer, zwei Hüpfburgen, Bier, Weißbier, alkoholfreie Getränke, Steckerlfisch, Brotzeit, Gegrilltes, Wein, Sekt, Spickerbude... Sollte das Wetter nicht so richtig mitspielen, dann heißt es: „Kommen Sie trotzdem, es erwartet Sie eine Regenschirm-Party!“ Außerdem ist von 10 bis 16 Uhr das Perlacher Heimatarchiv an der Sebastian-Bauer-Straße 25 geöffnet. Dort werden in den Dauerausstellungen „Perlach im Wandel der Zeiten” und „Bei uns dahoam” an Schautafeln historisches Bildmaterial und interessante Zeitdokumente über die Entwicklung Perlachs gezeigt. Der gesamte Bildbestand (derzeit über 6200 Aufnahmen) ist digitalisiert und in einer elektronischen Datenbank erfasst. Zu den Öffnungszeiten des Archivs können Bilder nach Stichworten gesucht und sofort mittels Beamer auf die Leinwand projiziert werden. Näheres zum Festring Perlach gibt es im Internet unter www.festring-perlach.de.

Auch interessant:

Meistgelesen

Neuigkeiten von der Südpolstation
Neuigkeiten von der Südpolstation
Olympia 2018 – Ja, aber  …
Ramersdorf-Perlach-Berg am Laim
Olympia 2018 – Ja, aber  …
Olympia 2018 – Ja, aber  …

Kommentare