CSU Perlach wählt neuen Ortsvorstand

Mit viel Optimismus ins Wahljahr

+
Der neu gewählte Ortsvorstand der CSU Perlach (v.l.n.r.): Reinhard Galle, Christian Langer, Xenia Fierley, Bundestagskandidat Dr. Wolfgang Stefinger, Marion Thalmeir, Thomas Kauer, Karl Schenk, Mark Schlögel, Werner Ruf, Simon Garbarsky, Wolfgang Thalmeir, Simon Soukup und Markus Blume, MdL.

Markus Blume heißt der neue und alte Ortsvorsitzende der CSU Perlach. Der Landtagsabgeordnete des Münchner Ostens wurde im Rahmen der Mitgliederversammlung ebenso im Amt bestätigt wie viele weitere Vorstandsmitglieder.

Mit dem neuen Team sieht sich die CSU Perlach gut gerüstet für die im September anstehenden Wahlen des Deutschen Bundestags sowie des Bayerischen Landtags.

In seinem Rechenschaftsbericht blickte Blume zurück auf zahlreiche behandelte Themen wie das Überschwemmungsgebiet Hachinger Bach, den barrierefreien Ausbau des S-Bahnhofs Perlach oder die Verkehrserschließung des Gewerbegebiets Perlach. Dabei erinnerte er an das neu eingeführte Veranstaltungsformat „Bürgerdialog“, mehrere Veranstaltungen mit Mitgliedern der Staatsregierung oder eine Lesung mit dem früheren Ministerpräsidenten Dr. Günther Beckstein, MdL. Für die Bundestags- und Landtagswahlen im September rief Blume zu einem selbstbewussten Umgang „mit der erfolgreichen Regierungsbilanz in Berlin und Bayern“ auf. Gemeinsam mit dem CSU-Bundestagskandidaten Dr. Wolfgang Stefinger, der die Ortsvorstandswahl leitete, appellierte Blume aber zugleich, einen engagierten Wahlkampf zu führen.

Neuwahlen

Die Wahlen zum neuen Ortsvorstand verliefen im Anschluss zügig und harmonisch. Zu stellvertretenden Ortsvorsitzenden gewählt wurden Xenia Fierley, Thomas Kauer und Werner Ruf, allesamt zugleich Mitglieder des Bezirksausschusses Ramersdorf-Perlach. Auf Reinhard Galle als Schatzmeister folgt Dietmar Moormann, Schriftführer bleibt Simon Soukup. Weitere Mitglieder des Ortsvorstands sind Simon Garbarsky, Claus Götzer, Christian Langer, Michael Pöhlmann, Karl Schenk, Mark Schlögel, Marion Thalmeir, Wolfgang Thalmeir sowie der langjährige Schatzmeister Reinhard Galle, der mit großen Beifall bedacht wurde.

Den ausgeschiedenen Mitgliedern Dr. Caroline Mükusch, Diane Stiefler und Artur Titel dankte Blume für ihre Verdienste und wünschte ihnen viel Erfolg an ihren neuen Wirkungsstätten.

Auch interessant:

Kommentare