Verkehrsunfall

Person wegen Vorfahrtsverstoß in Perlach schwer verletzt

+
In Perlach kam es am Montag zu einem Unfall zwischen einem Auto und einem Radfahrer (Symbolbild).

Perlach – Am Montag, 20. April, befuhr ein 31-jähriger Münchner um 11.55 Uhr mit seinem Pkw die Weidener Straße in Perlach stadteinwärts. An der Kreuzung zur Unterhachinger Straße wollte der 31-Jährige links in diese einbiegen, musste allerdings die Vorfahrt gewähren.

Zeitgleich fuhr ein 30-jähriger Münchner mit seinem Rennrad auf dem Radweg (für beide Richtungen freigegeben) der Unterhachinger Straße in Richtung stadtauswärts. Der 30- Jährige wollte die Weidener Straße geradeaus - der Unterhachinger Straße folgend - überqueren.

Beim Einfahren in den Kreuzungsbereich missachtete der Pkw-Fahrer die Vorfahrt des Radfahrers und es kam Zusammenstoß beider Fahrzeuge. Der Radfahrer kam hierdurch zu Sturz.

Der 30-jährige Radfahrer verletzte sich durch den Zusammenstoß im Kopfbereich schwer und wurde mit dem Rettungsdienst in ein Krankenhaus verbracht.

Die unfallbeteiligten Fahrzeuge wurden leicht beschädigt. Die Gesamtschadenshöhe bewegt sich im vierstelligen Eurobereich.


Mehr über Perlach und den Münchner Osten gibt es in der Übersicht.

Besuchen Sie HALLO auch auf Facebook.

Auch interessant:

Meistgelesen

Neuperlacher Sportverein darf seine Tennisabteilung wieder öffnen:„Hurra, wir spielen wieder!“
Neuperlacher Sportverein darf seine Tennisabteilung wieder öffnen:„Hurra, wir spielen wieder!“
Konstituierende Sitzung des Bezirksausschuss Berg am Laim – Zusammenschluss gegen Grün
Konstituierende Sitzung des Bezirksausschuss Berg am Laim – Zusammenschluss gegen Grün

Kommentare