Tag der offenen Tür in der Volkssternwarte

Die Welt der Sterne

+
In die Welt der Sterne eintauchen kann man beim Tag der offenen Tür der Volkssternwarte München.

Zusammen mit dem bundesweiten Astronomietag veranstaltet die Münchner Volkssternwarte an der Rosenheimer Straße 145 h am Samstag, 16. März, von 14 Uhr bis Mitternacht einen extra langen Tag der offenen Tür.

Neben Vorstellungen im Planetarium, Filmvorführungen und Besichtigung der Teleskope können die Besucher auch einen Blick hinter die „Kulissen“ der Sternwarte werfen. So sind Optiklabor und Astro-Werkstatt an diesem Tag für jeden zugänglich, wo unter anderem die Techniken des Fernrohr-Selbstbaus von der Herstellung eines Teleskopspiegels bis zum fertigen Fernrohr vorgeführt werden.

Bei schönem Wetter können tagsüber mit Spezialfiltern die Sonne mit Protuberanzen und im Großfernrohr der Volkssternwarte auch helle Sterne live beobachtet werden. Nach Einbruch der Dunkelheit werden der Mond und der Planet Jupiter sowie sehenswerte Objekte des Frühlingssternhimmels in den Teleskopen gezeigt. In der Abenddämmerung könnte bei sehr guten Bedingungen sogar der Komet PANSTARRS gesichtet werden.

Am Computer werden astronomische Programme vorgeführt und eine spezielle CD mit vielen astronomischen Programmen und Fotos von Himmelsobjekten den Besuchern für einen geringen Unkostenbeitrag angeboten. Wer astronomische Literatur oder ein Fernrohr kaufen möchte, kann sich ausführlich informieren und beraten lassen. 

Der Eintritt ist an diesem Tage selbstverständlich frei und alle Vorführungen sind auch für Kinder bestens geeignet.

Auch interessant:

Kommentare