Offene Tür der Maria-Ward-Mädchenrealschule

Ein Blick hinter die Schulkulissen

+
Einen Blick hinter die Schulkulissen bietet die Maria-Ward-Mädchenrealsschule bei ihrem Tag der offenen Tür.

Am Samstag, 16. März, findet von 7.55 bis 12.15 Uhr ein „Tag der offenen Tür“ in der Maria-Ward-Mädchenreal-schule der Erzdiözese München und Freising, Josephsburgstraße 22, statt.

Interessierte Eltern, die ihre Tochter für das kommende Schuljahr anmelden und die Schule kennen lernen wollen, können zusammen mit ihrem Kind am Unterricht teilnehmen. Außerdem gibt es die Möglichkeit, bei Musik- und Theatervorführungen zuzuschauen.

Für alle Interessierten bietet sich auch die Möglichkeit, die Zimmer des Tagesheims und die Räume für den WTG-Unterricht zu besichtigen. Mitglieder des Elternbeirats stehen an einem eigenen Informationsstand für Gespräche zur Verfügung. Die Einschreibung findet am Montag, 6. Mai, statt.

Für alle Neugierigen

Zur Stärkung gibt es ab 10.15 Uhr Kaffee und Kuchen imTagesheim. Die Einladung gilt natürlich auch allen Freunden und Gönnern der Schule und allen, die einfach nur neugierig sind.

Hinkommen 

Die Schule ist bequem mit öffentlichen Verkehrsmitteln (S 2 und S 4, U 2 und Straßenbahnlinie 19) zu erreichen.

Auch interessant:

Kommentare