1. hallo-muenchen-de
  2. München
  3. Ramersdorf-Perlach-Berg am Laim

Neu gewählte Seniorenvertretung in Ramersdorf-Perlach

Erstellt:

Kommentare

Gruppe der Seniorenvertretung
Voller Ideen für die Zukunft sind die Mitglieder der neu gewählten Seniorenvertretung im Stadtbezirk 16. © oh

Die Mitglieder der neu gewählten Seniorenvertretung Ramersdorf-Perlach haben sich zu ihrer ersten Sitzung getroffen.

Ramersdorf/Perlach – Die neugewählte Seniorenvertretung in Ramersdorf-Perlach nimmt ihre Arbeit auf. Neben bereits erfahrenen Mitgliedern sind viele zum ersten Mal in das Gremium gewählt worden. Gerade diese Mischung macht die Zusammenarbeit in der Seniorenvertretung sicherlich sehr spannend und für die Senioren im Stadtbezirk vielversprechend.

Zwar standen die organisatorischen Inhalte bei der ersten Sitzung im Vordergrund, doch konnten viele Ideen und Überlegungen für die zukünftige Arbeit festgehalten werden. So sind sich die Seniorenvertreterinnen und Vertreter sicher, dass es gelingen wird, für die Anliegen und Belange der älteren Mitbürger einzutreten. Die Seniorenvertretung hat aber auch die Möglichkeit, über den für die ganze Stadt zuständigen Seniorenbeirat, Ideen und Lösungsansätze einzubringen, die über den Stadtbezirk hinaus Wirkung zeigen können.

Sicherlich werden alle Senioren im Laufe der Zeit die Möglichkeit bekommen, jeden Einzelnen der Seniorenvertretung kennenzulernen und ins Gespräch zu kommen – sei es in den Alten- und Service-Zentren (ASZ) oder in den Senioren- und Altenheimen im Stadtbezirk. Es wurde schon bei der ersten Sitzung deutlich, dass sich die Mitglieder darauf freuen, zukünftig bei Problemen und Anliegen unterstützen und beraten zu können. 

Weitere Nachrichten aus der Region finden Sie in unserer Übersicht.

Besuchen Sie HALLO auch auf Facebook.

Auch interessant

Kommentare