Weg mit der „Bettelampel“

Nacht-Regelung an der Kreuzung Unterhachinger- und Fasangartenstraße

+
Die derzeitige Ampelschaltung an der Unterhachinger- und Fasangartenstraße kritisiert der BA.

Für eine Verbesserung der Ampelschaltung an der Kreuzung von Unterhachinger Straße und Fasangartenstraße setzt sich der Bezirksausschuss Ramersdorf-Perlach ein.

Das Gremium beschloss auf Antrag der SPD-Fraktion einstimmig, das Kreisverwaltungsreferat solle prüfen, ob an der Kreuzung Unterhachinger Straße und Fasangartenstraße die Ampel in der Nacht abgeschaltet werden kann. Sollte dies nicht möglich sein, soll zumindest auf die nächtliche Schaltung mittels Anforderungstaster für den Fußgänger- und Fahrradverkehr auf der Unterhachinger Straße Richtung Stadteinwärts verzichtet werden. Stattdessen soll die Schaltung wie tagsüber mit der des Autoverkehrs synchronisiert werden.

Zwar schätzen die Antragsteller Andrea del Bondio, Josef Kress-del Bondio und Astrid Schweizer die möglichen Einsparpotentiale der Betriebskosten bei der Abschaltung von Lichtzeichenanlagen (LZA) als „zweifellos eher gering“ ein. Ein möglichst ungehinderter Verkehrsfluss vermindere allerdings die Lärm- und Abgasemissionen zur Nachtzeit. Zumal „unseres Erachtens die Verkehrssicherheit an dieser Stelle durch eine Nachtabschaltung nicht wesentlich beeinflusst wird“.

Auch die nächtliche Schaltung für den Radverkehr nur mittels Anforderungstaster kritisieren die drei SPD-Politiker. Für Fußgänger und Fahrradfahrer auf der Unterhachinger Straße in Richtung Stadteinwärts gebe es in der Nachtphase nur dann Grün, wenn sie vorher den Anforderungstaster betätigen würden. Wer während der Grünphase für den Autoverkehr auf den Taster drücke, erhalte aber auch dann kein Grün, sondern müsse bis zur nächsten Grünphase warten. „Gründe für eine derartige nächtliche Schaltung der LZA für den Rad- und Fußgängerverkehr als ,Bettelampel‘ sind für uns nicht erkennbar“, erklären Andrea del Bondio, Josef Kress-del Bondio und Astrid Schweizer. 

fit

Auch interessant:

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

KJR Freizeitstätten bieten Programm für Kinder
KJR Freizeitstätten bieten Programm für Kinder
Zukunft der Trabantenstadt: Sanierung von Neuperlach
Zukunft der Trabantenstadt: Sanierung von Neuperlach
Dann eben auf dem Dach – Stadtrats-SPD will SV Stadtwerke in Ramersdorf erhalten
Dann eben auf dem Dach – Stadtrats-SPD will SV Stadtwerke in Ramersdorf erhalten
Eine besondere Doku ist nicht notwendig – Kulturreferat will kein ThemenGeschichtsPfad für Berg am Laim
Eine besondere Doku ist nicht notwendig – Kulturreferat will kein ThemenGeschichtsPfad für Berg am Laim

Kommentare