München dankt

Erich Meyer, Barbara Meier, Max von Heckel, Birgit Volk, Klaus Bode, Markus Rinderspacher, Marina Achhammer, Kurt Damaschke und Astrid Schweizer mir der München-Dankt-Urkunde bei der Advent- und Weihnachtsfeier der AWO-Senioren. Foto: privat

Bei Jahresempfang der Seniorengruppe der Neuperlacher AWO gab es einen Rückblick über ein erfolgreiches und ereignisreiches Jahresprogramm.

Barbara Meier freute sich sehr, dass sie über 80 Mitglieder, Gäste und Ehrengäste im festlich geschmückten SVN-Sportvereinsgebäude an der Bert-Brecht-Allee begrüßen konnte. Nach ihrem Jahresrückblick bedankte sie sich auch für die Spenden, die sie erhalten hatte und die diese Veranstaltung erst ermöglichte. In ihren Grußworten lobten Landtagsabgeordneter Markus Rinderspacher, Bezirksausschussvorsitzende Marina Achhammer und Seniorenbeiratsvorsitzender Klaus Bode, der zusammen mit seiner Frau gekommen war, die hervorragende Arbeit der Leitung der Seniorengruppe, und sie sagten gerne auch weiterhin ihre Hilfe und Unterstützung zu. Als Vertreterin des Oberbürgermeisters Christian Ude kam Stadträtin Claudia Tausend mit ihrer Kollegin Stadträtin Birgit Volk, vom Bezirk Oberbayern Bezirksrätin Hiltrud Broschei, die wie alle Jahre wunderschöne Kalender für die Anwesenden mitbrachte. Mit Marina Achhammer waren aus dem Bezirksausschuss auch der stellvertretende Vorsitzende Kurt Damaschke und Astrid Schweizer gekommen. Max von Heckel, den Vorsitzenden des Kreisverbands der Münchner AWO, Erich Meyer, den Vorsitzenden der Neuperlacher AWO, und den Vereinsvorsitzenden Günter Jokisch vom VdK Ramersdorf-Perlach konnte Barbara Meier begrüßen. Den Förderverein Freunde und Förderer des Horst-Salzmann-Zentrum vertraten neben der Vorsitzenden Hiltrud Broschei auch Dieter Jurksch mit Frau und Brigitte Vogl-Lindner. Leider konnte Georg Prinz wegen einer Erkrankung nicht teilnehmen. Als musikalische Untermahlung spielten Christine Gieszer und Tochter von der Gautinger Musikschule auf der Violine und Hedi Westphal, MdL a.D., las Geschichten zur Advents- und Weihnachtszeit vor. Ein Höhepunkt des Nachmittages war die Verleihung der Urkunde „München dankt“ der Landeshauptstadt München an Barbara Meier, überreicht durch Stadträtin Birgit Volk. Diese Auszeichnung erhielt Barbara Meier für ihr bürgerschaftliches Engagement, verstanden als freiwillige, unentgeltliche, ehrenamtliche Tätigkeit in der Ortsvereins- und offenen Altenarbeit der Arbeiterwohlfahrt in Neuperlach. Nicht nur die anwesenden Seniorinnen und Senioren, sondern auch die Ehrengäste gratulierten ganz herzlich zu dieser Auszeichnung.

Auch interessant:

Kommentare